Anruf an die Pressestelle vom RKI: Was ist ein Hitzetoter?

👉Teilen erwĂŒnscht

@BITTELTV – EINFACH ANDERS

RKI: RKI – Gesundheit A-Z – Gesundheitliche Auswirkungen von Hitze

Auszug:

Gesundheitliche Auswirkungen von Hitze

Ein Aussenthermometer wird von der Sonne angestrahlt. Quelle: © Thaut Images / Fotolia

In Deutschland ist aufgrund des Klimawandels eine Zunahme von Hitze in den nĂ€chsten Jahrzehnten zu erwarten. Dies hat Folgen fĂŒr die menschliche Gesundheit und das Wohlbefinden. Insbesondere vulnerable Gruppen, wie Menschen hohen Alters, Personen die schwanger sind, Kinder und Personen mit chronischen Vorerkrankungen sind von diesen Hitzeextremen betroffen.

Um dieser gesundheitlichen Herausforderung entgegenzutreten bedarf es eines effektiven und prĂ€ventiven Hitzeschutzes. Dabei spielt ein gutes Monitoring eine wesentliche Rolle, um verlĂ€ssliche Informationen zur VerfĂŒgung zu stellen und entsprechend Informationsangebote, sowie eine gute Hitzevorsorge zu schaffen (siehe Webseite Klima-Mensch-Gesundheit der BZgA). Das RKI fĂŒhrt bereits seit Jahren Auswertungen zu hitzebedingter Übersterblichkeit durch.

Effektiver Hitzeschutz erfordert die Mitwirkung und Zusammenarbeit diverser Ministerien, Behörden und Einrichtungen. Dementsprechend stehen wir im Austausch mit relevanten Akteuren in Deutschland u.a. dem Bundesministerium fĂŒr Gesundheit (BMG), der Bundeszentrale fĂŒr gesundheitliche AufklĂ€rung (BZgA), dem Umweltbundesamt (UBA) sowie dem Deutschen Wetterdienst (DWD). Auch international arbeitet des RKI zu dem Thema im Rahmen der International Association of National Public Health Institutes (IANPHI).

Wochenbericht zur hitzebedingten MortalitÀt, Sommer 2023

Daten aus dem RKI-Gesundheitsmonitoring

Forschung im RKI

Externe Links

Weitere EintrÀge bei Gesundheit A-Z

Stand: 22.06.2023

Und auch das passt dazu:

Das große WĂ€rmepumpen-MĂ€rchen (2) –Wir sparen CO2 — DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM

Ja_ Ihr habt bei Corona #mitgemacht

 

2023-06-16 Unternehmer -final>>

 

 

 

Die Stimme der Provinz_ Wie die StraÃ-en, so die KrankenhÀuser Ăą– DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM

Von Blog fĂŒr Demokratie, Freiheit und MenschenwĂŒrde

Nein zu intoleranten Ideologien aller Art, die fĂŒr sich in Anspruch nehmen, Menschen einem inhumanen, gottlosen, intoleranten Denken zu unterwerfen. Darum meine Ablehnung des Islam, meine Kritik an allen Formen des Sozialismus. Gerade aber heute auch meine Ablehnung der zwanghaften, kranken, entwĂŒrdigenden, menschenverachtenden EinschrĂ€nkung der Kommunikation durch GesichtsverhĂŒllung, FFP2-Biotope, Abstandszwang, Impfzwang. Dazu gehört erst recht der Nazi-Sozialismus. Ein Kollektivismus, der die Eugenik, die Aussonderung von Menschen, zum Ziele hat. Ein weltweit erkennbarer Plan der Reduktion der Weltbevölkerung auf 500 Mio unter dem Vorwand von "Viren" (die man nie beweisen konnte bisher), biotechnischen Waffen, biochemischen Manipulationen des Menschen, seiner Umwelt, der Luft, des Wetters. - Ich unterstĂŒtzte frĂŒher GrĂŒne und SPD. Ich bin katholisch geprĂ€gt, lese die Bibel aus einer hebrĂ€ischen Übersetzung und Sicht, sehe in Jesus Christus das Gesicht Gottes und finde ihn in jedem Du, das sich menschlich verhĂ€lt. - Ich bin frei und unabhĂ€ngig und unterstĂŒtze die Demokratie des Grundgesetzes. Vor allem aber sind mir MenschenwĂŒrde und Respekt vor dem Individuum wichtig. Das fand ich bisher nur in Judentum, Christentum, aber auch z.B. im tibetischen Buddhismus und im Humanismus. Aber enttĂ€uschend ist, dass alle Religionsgemeinschaften sich dem Diktat der Pharma- und BigTech-Zielsetzung der Georgia Guidestones unterworfen haben. Damit hat sich diese Religionswelt vom Gott Abrahams, Isaaks, Jakobs und Jesu verabschiedet. Der Satan hat die Macht ergriffen, aber Gott wird durch Jesus Christus richten. Und dass er auferstanden ist und wiederkommen wird in Herrlichkeit, das ist fĂŒr mich gewiss. DafĂŒr bete und lebe ich; und ich bin damit nicht allein. - - Die Geschichte Deutschlands seit dem 30jĂ€hrigen Krieg infolge der Reformation durch Luther und infolge der unbarmherzigen Bauernkriege, die Zerstörung der Klöster durch die ungebildeten Horden, all das finde ich auch seit dem Auftreten Mohammeds, des SchlĂ€chters. Das soll uns wachsam machen. Antisemitismus, Rassismus und Faschismus, Islam und Sozialismus, Kommunismus, Maoismus etc. lehne ich ab. Ja zu Israel, ja zu Deutschland, ja zur Freiheit, Demokratie und zum Glauben an den Schöpfer, der uns Leben und Geist geschenkt hat. Ja zum Leben. Aber nein zu eugenisch motivierten genetischen Zerstörungen der Schöpfung.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.