Urteil Supreme Court
Kaum jemand hat das mitbekommen, Robert F. Kennedy jr. gewinnt Prozess gegen sämtliche Lobbyisten der Pharma. Die Covid Impfstoffe, seien keine Impfstoffe. Im Urteil bestätigt der Supreme Court das die Schäden der Covid mRNA Gentherapien irreparabel seien. Da der Supreme Court das höchste Gericht der USA ist, gibt es keine Rekurs Möglichkeiten mehr, die Rechtsmittel sind ausgeschöpft.

Robert F.Kennedy betonte in einem ersten Statement, das dies ein Erfolg sei, der nur durch die internationale Zusammenarbeit von einer Vielzahl an Rechtsanwälten und Wissenschaftern möglich gewesen sei

Dieses Urteil eröffnet natürlich international etwas, besonders bei uns in der Schweiz sollte dieses Urteil Wellen werrfen, denn die Schweiz hat mit ihrer Bundesverfassung hier eine Sonderstellung. Zum einen den Nürnberger Kodex in der Verfassung mit dem Artikel 118b, zudem ist der Missbrauch von Gentechnologie am Menschen in der Schweiz verboten, gemäss Artikel 119 der Bundesverfassung.

Dazu kommt noch der Artikel 230bis des Strafgesetzbuch, somit drohen den Tätern bis zu 10 Jahren Haft.

Aber auch im Rest der Welt müsste dieses Urteil aufhorchen lassen, denn der Nürnberger Kodex ist international gültig, und ist zusätzlich im Artikel 7 des internationalen Pakt für bürgerliche und politische Rechte abgelegt.

Bei Strafanzeigen müsste man in der Klageschrift insbesondere auf den Contergan Skandal hinweisen um der Wichtigkeit, dieser Anklage besonders Gewicht zu verleihen. Der Politik steht also ein heisser Herbst bevor.

The Supreme Court In The US Has Ruled That The Covid Pathogen Is Not A Vaccine, Is Unsafe, And Must Be Avoided At All Costs-Supreme Court has canceled universal vax

Der Oberste Gerichtshof der USA hat entschieden, dass der Covid-Erreger kein Impfstoff ist, unsicher ist und um jeden Preis vermieden werden muss – der Oberste Gerichtshof hat die universelle Impfung abgesagt

Von BestNews Hier
Veröffentlicht am 10. Juli 2022

BIG PHARMA UND ANTHONY FAUCI HABEN EINE KLAGE VON ROBERT F KENNEDY JR UND EINER GRUPPE VON WISSENSCHAFTLERN VERLOREN!

Habe das gerade erfahren:

Es wurde nirgends in den Nachrichten erwähnt. Sieht so aus, als kämen wir der Schlussszene im Film näher.

Bitte ALARMIEREN Sie jeden in der Familie, Freunde und Verwandte! EILMELDUNG! Der Oberste Gerichtshof hat die allgemeine Impfung in den Vereinigten Staaten aufgehoben Der Oberste Gerichtshof hat die allgemeine Impfung aufgehoben. Bill Gates, der US-Chefarzt für Infektionskrankheiten, Fauci, und Big Pharma haben einen Prozess vor dem Obersten Gerichtshof der USA verloren, weil sie nicht beweisen konnten, dass alle ihre Impfstoffe in den letzten 32 Jahren sicher für die Gesundheit der Bürger waren!

Die Klage wurde von einer Gruppe von Wissenschaftlern unter Führung von Senator Kennedy eingereicht. Robert F. Kennedy Jr .:

„Der neue COVID-Impfstoff sollte unter allen Umständen vermieden werden. Ich mache Sie dringend auf wichtige Fragen im Zusammenhang mit der nächsten Impfung gegen Covid-19 aufmerksam. Zum ersten Mal in der Geschichte der Impfung greifen die so genannten mRNA-Impfstoffe der neuesten Generation direkt in das Erbgut des Patienten ein und verändern somit das individuelle Erbgut, was eine Genmanipulation darstellt, die bereits verboten war und früher als Verbrechen galt.

Der Coronavirus-IMPFSTOFF IST KEIN IMPFSTOFF! ACHTUNG!

Was war schon immer ein Impfstoff? Es war immer der Erreger selbst – eine Mikrobe oder ein Virus, das abgetötet oder abgeschwächt wurde – und das in den Körper eingebracht wurde, um Antikörper zu bilden. Nicht einmal ein Coronavirus-Impfstoff! Das ist er ganz und gar nicht! Es gehört zu der neuesten Gruppe von mRNA (mRNA), die angeblich „Impfstoffe“ sind. Einmal in einer menschlichen Zelle, programmiert die mRNA die normale RNA/DNA um, die dann ein anderes Protein herstellt.

Das hat nichts mit herkömmlichen Impfstoffen zu tun! Das heißt, es ist ein Instrument der genetischen Beeinflussung. Genetische Biowaffe! Das heißt, sie werden die Erdbewohner vernichten, und die Überlebenden werden zu GVOs! Nach dem beispiellosen mRNA-Impfstoff werden die Geimpften nicht mehr in der Lage sein, die Symptome des Impfstoffs auf zusätzliche Weise zu behandeln.

Die Geimpften werden sich mit den Folgen abfinden müssen, denn sie können nicht mehr geheilt werden, indem man einfach die Gifte aus dem menschlichen Körper entfernt, wie bei einem Menschen mit einem genetischen Defekt (z. B. Down-Syndrom, Klinefelter-Syndrom, Turner-Syndrom, genetischer Herzfehler, Hämophilie, Mukoviszidose, Rett-Syndrom usw.), denn der Gendefekt ist für immer. ), denn der Gendefekt ist für immer!

Das bedeutet im Klartext: Wenn sich nach einer mRNA-Impfung ein Impfsymptom entwickelt, kann weder ich noch ein anderer Therapeut Ihnen helfen, denn der durch die Impfung verursachte Schaden ist genetisch irreversibel.

Impfungen – Biowaffen des Völkermords des 21. Jahrhunderts. Der ehemalige Pfizer-Chefwissenschaftler Mike Yeedon hat erneut seinen Standpunkt dargelegt, dass es jetzt zu spät ist, um diejenigen zu retten, denen eine Substanz injiziert wurde, die öffentlich als „Covid-19-Impfstoff“ bezeichnet wird. Er ermutigt diejenigen, die die tödliche Injektion noch nicht erhalten haben, für ihr Leben, das ihrer Angehörigen und das ihrer Kinder zu kämpfen.

Der international renommierte Immunologe beschreibt einen Prozess, der seiner Meinung nach die große Mehrheit der Menschen töten wird: „Unmittelbar nach der ersten Impfung sterben etwa 0,8 % der Menschen innerhalb von zwei Wochen. Die durchschnittliche

Weiter lesen im Artikel https://bestnewshere.com/the-supreme-court-in-the-us-has-ruled-that-the-covid-pathogen-is-not-a-vaccine-is-unsafe-and-must-be-avoided-at-all-costs-supreme-court-has-canceled-universal-vax-3/

Just got this:

Has not been in the news anywhere. Looks like we are getting closer to the Final Scene in the movie.

Please ALERT everyone in the family, friends and relatives! BREAKING NEWS ! Supreme Court has canceled universal vaccination In the United States, the Supreme Court has canceled universal vaccination. Bill Gates, US Chief Infectious Disease Specialist Fauci, and Big Pharma have lost a lawsuit in the US Supreme Court, failing to prove that all of their vaccines over the past 32 years have been safe for the health of citizens!

The lawsuit was filed by a group of scientists led by Senator Kennedy. Robert F. Kennedy Jr .:

“The new COVID vaccine should be avoided at all costs. I urgently draw your attention to important issues related to the next vaccination against Covid-19. For the first time in the history of vaccination, the so-called mRNA vaccines of the latest generation directly interfere with the patient’s genetic material and therefore alter the individual genetic material, which is genetic manipulation, which was already prohibited and was previously considered a crime.

The coronavirus VACCINE IS NOT A VACCINE! ATTENTION!

What has always been a vaccine? It was always the pathogen itself – a microbe or virus that was killed or attenuated, that is, weakened – and it was introduced into the body in order to produce antibodies. Not even a coronavirus vaccine! It is not that at all! It is part of the newest group of mRNA (mRNA) allegedly “vaccines”. Once inside a human cell, mRNA reprograms normal RNA / DNA, which begins to make another protein.

That is, nothing to do with traditional vaccines! That is, it is an instrument of genetic influence. Genetic bioweapon! That is, they were going to destroy from earthlings, and the survivors will become GMOs! Following the unprecedented mRNA vaccine, the vaccinated will no longer be able to treat the symptoms of the vaccine in an additional way.

Vaccinated people will have to come to terms with the consequences, because they can no longer be cured by simply removing toxins from the human body, as in a person with a genetic defect such as Down syndrome, Klinefelter syndrome, Turner syndrome, genetic heart failure, hemophilia, cystic fibrosis, Rett syndrome, etc. ), because the genetic defect is forever!

This clearly means: if a symptom of vaccination develops after mRNA vaccination, neither I nor any other therapist can help you, because DAMAGE CAUSED BY VACCINATION WILL BE GENETICALLY Irreversible.

Vaccination – Bio-weapons of genocide of the 21st century. Former Pfizer Chief Scientist Mike Yeedon has once again expressed his position that it is too late now to save those who have been injected with a substance publicly called “the Covid-19 vaccine.” He encourages those who have not yet received the lethal injection to fight for their lives, those around them and the lives of their children.

The internationally renowned immunologist goes on to describe a process that he says will kill the vast majority of people: “Immediately after the first vaccination, about 0.8% of people die within two weeks. The average life expectancy of survivors will be a maximum of two years, but it also decreases with each new “injection”.

” Additional vaccines are still being developed to cause deterioration in certain organs, including the heart, lungs and brain. After two decades at Pfizer, Professor Yedon was familiar with the functions and research and development goals of pharmaceutical giant Pfizer, and states that the ultimate goal of the current “vaccination” regime can only be a massive demographic event that will make all world wars put together, like Mickey’s staging Mouse.

“Billions of people have already been sentenced to certain, inevitable and painful death. Anyone who receives the injection will die prematurely, and three years is a generous estimate of how long they can survive.”

We are on.

Source: http://rumormillnews.com/

AROUND THE WEB

Sponsored by Revcontent

Die Rockefeller-Keimtheorie ein für alle Mal ablehnen
von Jon Rappoport  , 27. Juli 2022
Teil 1 von 2:

Hinweis: In einer Reihe von Artikeln habe ich überzeugende Beweise dafür vorgelegt, dass die Todesfälle, die COVID-19 zugeschrieben werden, ohne Bezug zu einem Virus erklärt werden können. Außerdem sehe ich keine überzeugenden Beweise dafür, dass „alternative Behandlungen“, welche Vorzüge sie auch immer haben mögen, irgendetwas mit der „Neutralisierung eines Virus“ zu tun haben.

Der gesamte tragische, kriminelle, mörderische, dumme, absurde COVID-Betrug basiert auf hundert Jahren Rockefeller-Medizin – einer pharmazeutischen Tyrannei, deren beständige Schlagzeile lautet:

EINE KRANKHEIT, EIN BAZILLUS.

Das ist das Motto, das auf dem Tor des medizinischen Kartells eingraviert ist.

-Tausende von so genannten separaten Krankheiten, jede verursacht durch einen einzelnen Keim.

„Töte jeden Keim mit einem giftigen Medikament, verhindere jeden Keim mit einem giftigen Impfstoff.“

Ohne diese hundert Jahre falscher Wissenschaft und Propaganda wäre die Werbung für COVID-19 wie ein schlechter Scherz aufgegangen. Ein paar säuerliche Lacher und dann nichts mehr, außer dass die Menschen mit ihrem Leben weitermachen.

Die allgemeine Gesundheit eines einzelnen Menschen hat mit Faktoren zu tun, die nichts mit „einer Krankheit, einem Keim“ zu tun haben.

Wie ich zum Beispiel am Ende eines kürzlich erschienenen Artikels zitiert habe –

„Die kombinierte Sterblichkeitsrate durch Scharlach, Diphtherie, Keuchhusten und Masern bei Kindern bis zu fünfzehn Jahren zeigt, dass fast 90 Prozent des gesamten Rückgangs der Sterblichkeit zwischen 1860 und 1965 vor der Einführung von Antibiotika und weit verbreiteten Impfungen stattgefunden hat. Zum Teil kann dieser Rückgang auf verbesserte Wohnverhältnisse und eine geringere Virulenz der Mikroorganismen zurückgeführt werden, aber der bei weitem wichtigste Faktor war eine höhere Wirtsresistenz aufgrund besserer Ernährung.“ Ivan Illich, Medical Nemesis, Bantam Books, 1977

Und Robert F. Kennedy, Jr.: „Nach eingehender Untersuchung eines Jahrhunderts aufgezeichneter Daten kamen die Centers for Disease Control and Prevention und Johns Hopkins Forscher zu dem Schluss: ‚Impfungen sind also nicht der Grund für den beeindruckenden Rückgang der Sterblichkeit durch Infektionskrankheiten in der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts‘.“

„In ähnlicher Weise veröffentlichten 1977 die Epidemiologen (und Eheleute) John und Sonja McKinlay von der Boston University in der Zeitschrift Millbank Memorial Fund Quarterly ihre bahnbrechende Arbeit über die Rolle, die Impfstoffe (und andere medizinische Eingriffe) bei dem massiven Rückgang der Sterblichkeit im zwanzigsten Jahrhundert um 74 % gespielt haben: ‚The Questionable Contribution of Medical Measures to the Decline of Mortality in the United States in the Twentieth Century‘.“

„In diesem Artikel, der früher Pflichtlektüre an den medizinischen Fakultäten der USA war, wiesen die McKinlays darauf hin, dass 92,3 % des Rückgangs der Sterblichkeitsrate zwischen 1900 und 1950 stattfand, also bevor es die meisten Impfstoffe gab, und dass alle medizinischen Maßnahmen, einschließlich Antibiotika und Operationen, ‚anscheinend wenig zum Gesamtrückgang der Sterblichkeit in den Vereinigten Staaten seit etwa 1900 beigetragen haben – sie wurden in vielen Fällen erst mehrere Jahrzehnte nach einem deutlichen Rückgang eingeführt und hatten in den meisten Fällen keinen nachweisbaren Einfluss‘.“

Wie das Immunsystem (wenn es denn ein System ist) tatsächlich funktioniert, geht über die derzeitigen medizinischen Hypothesen hinaus.

„T-Zellen, B-Zellen, neutrophile Granulozyten, Monozyten, natürliche Killerzellen, Proteine“ werden zu einer atemlosen Geschichte über eine militärische Maschine zusammengeschweißt, die Eindringlinge angreift. Push-Pull. Suchen und zerstören.

Die Vorstellung, dass DAS die Gesundheit ausmacht, ist töricht.

Positive Vitalität ist das, was uns gesund hält.