Uwe Rüding, 56, Journalist in Recklinghausen, erhob sich und stand auf .

Er trat als Einzelkandidat bei der Landtagswahl am 15. Mai 2022 in Nordrhein-Westfalen (Wahlkreis 69, Recklinghausen, Oer-Erkenschwick) an.

„Ich war war auf Platz 11 unter dem Stichwort „Wir im Vest“ zu finden“, erklärt er.

„Und ich hatte großen Spaß!“

Und war er mit 151 Erststimmen sogar ziemlich erfolgreich, wie sie unter http://murksmelden.de/wahlnachlese.html lesen

Diese und andere schräge Erlebnisse dokumentiert er mit Videos und-Podcasts regelmäßig unter: http://murksmelden.de/videos.html und fängt dabei die Stimmungen und Befindlichkeiten der Menschen ein.

Die „Antifa“ fürchtet ihn mittlerweile als „Zottel-Uwe“, der kein Blatt vor den Mund nimmt und sie gnadenlos verfolgt.

Hier sehen Sie ihn im Einsatz.

oder so?