Grundgesetz: Ein deutscher Dialog

Marc:
Es würde mir völlig reichen wenn unser Grundgesetz wieder vollumfänglich gelten und eingehalten würde, wenn Gerichte wieder Recht sprechen und nicht Gesinnung durchsetzen würden und unsere Polizei wieder Freund und Helfer der Bürger und nicht des korrupten Staates wären😉

🥑🥑🥑:
Das Grundgesetz gilt, es wird sich aber nicht dran gehalten.

Nicht alle Polizisten sind kacke, daher sinnbefreit, sie alle als Feindbild zu deklarieren.

Wenn man Polizisten per se als Feind behandelt, was denkst du, wie die darauf reagieren werden?

Es gibt auch noch Richter, die ihr Bestes geben.

Pauschalisierungen helfen uns nicht weiter.

Ja, wir haben ein Problem in der Legislative, Exekutive, Judikative und den Medien, aber bitte verallgemeinert nicht alles und jeden.

Gruß J.

B.:
Gewiss. So wie Regierungskritiker nicht alle in einem Stuttgarter Stammtisch sitzen. Aber ich frage mich, welcher aktive Polizist, Staatsanwalt, Richter endlich Völkerstrafrecht gegen die Täter zu Festnahme, Durchsuchung und Beschlagnahme umsetzt. Keiner! Also? Alle sind Mittäter.

Bei Abstand, Maske, Injektionszwang sind alle sehr aktiv.

Die alte Frau mit Buch im Park vergesse ich nie. Und mein Verfahren auch nicht. Auch nicht die Nichtunterstützer. Ich bin nachtragend.

Marc:
Ich denke Du hast mich nicht verstanden. Wenn innerhalb der Polizei sehr viele mein Vertrauen nicht verdienen, dann vertraue ich dem ganzen System nicht mehr.

Ich kann ja nicht wissen wer die faulen Eier sind, daher wäre es dumm der Polizei weiterhin Vertrauen entgegen zu bringen.

Gleiches gilt für die Justiz und die Politik.

Da gibt es diese alte Aussage : Wenn ich ein Glas Gülle in ein Fass Wein schütte, dann habe ich anschließend ein Fass Gülle; wenn ich ein Glas Wein in ein Fass Gülle schütte, habe ich auch ein Fass Gülle.

Für mich ist unser System nur noch Gülle, daher habe ich null Vertrauen. Vertrauen muss man sich verdienen😉

B.:
Leider kann ich ja hier nicht reden. Ja. Politisch sind die Mitmacher auch Mittäter. So bin ich von Linken erzogen worden. Wer nicht wie Kommunisten Sabotage gegen Nazis machte, galt als böser Deutscher, damit gleich auch Nazi. Galt nicht als echter Widerstand.

Ich seh das anders. Ich delegiere die Durchsetzung des Verfassungsrechts von Bürgern wie mir auf das Staatsmonopol für Gewalt: Polizei, Staatsanwaltschaft, Richter. Ich habe den Anspruch aus Art.1-20 GG. Wer aber seinen Eid bricht und zuschaut beim Massenmord, ist Mittäter, wenn der Mörder (Big Pharma und seine Medien und Vasallen in Pflege und Krankenhaus) nur der Regierung und nicht dem Grundgesetz und dem Strafgesetz und der StPO folgt und gem. Par 163 StPO nicht „alle notwendigen und unaufschiebbaren Massnahmen zur Vereitelung der Tat und Verfolgung der Straftäter“ unternimmt. PolG dient zudem der Gefahrenabwehr. Wer stattdessen gegen machtlose Bürger und nicht gegen Verbrecher vorgeht, Beweise unterdrückt und Zeugen bedroht (wie es alles geschieht), ist eindeutig Schwerverbrecher. Nicht die Opfer der Tat, auch wenn sie den Tätern auf den Leim gehen, sind verpflichtet, Grundgesetz und Strafgesetze zu beachten. Verstöße sind Priorität zu behandeln. Owi ist weit weniger als Tötungsdelikte. Derzeit Handel ALLE Verfolgungspflichtigen entgegen ihrer Dienstpflichten. Verfassungswidrig. Das sagt nicht nur ex-BVerfG -Richter Papier. Auch ich.

Ich rede von Pflichten der Polizei und der Richter. Pflichten nach Grundgesetz ubd Gesetzen des Bundes und der Länder. Tötungsdelikte erlauben auch der Staatsanwaltschaft nicht, rechtswidrige Unterlassungen durch Weisungen zu begehen. Strafvereitelung im Amt gilt für jeden im Amt. Basta. Ein Palaver von Existenzangst dulde ich bei Polizei nicht. Wir haben geschworen, notfalls das Leben einzusetzen für die Rechte des Volkes. Wir? Alle Vereidigten. Auch Pensionäre oder Reservisten.. Nach sovielen Morden rechts mir. Geduld ist verfassungswidrig. All den noch bezahlten Vollstreckubgsoflichtigen ins Hirn gebrannt. Schluss mit rosa Klo. Das Grundgesetz fordert Einsatz. Sonst ist es Delegitimation, Haldewang.

Kommentare sind geschlossen.

Blog at WordPress.com. von Anders Noren.

Nach oben ↑

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Die mobile Version verlassen
%%footer%%