UNN – Unabhängig-Neutrale Nachrichten, [10.03.2022 20:53]

Der ehemalige deutsche Bundespräsident und Ex-Grüne Joachim Gauck bei Maischberger am 9.3.2022: „…Wir können auch mal frieren für die Freiheit. Und wir können auch einmal ein paar Jahre ertragen, dass wir weniger an Lebensglück und Lebensfreude haben…“ (Quelle (https://www.daserste.de/information/talk/maischberger/videos/joachim-gauck-128.html))

📚Abonniere und teile den Kanal.📚
👉🏾 Telegram: UNN (https://t.me/unn_neu)

UNN – Unabhängig-Neutrale Nachrichten, [10.03.2022 21:41]
📚 Brisanter Lebenslauf von Pfizer – An den Früchten sollte man sie erkennen. -10.03.2022 um 21 : 41

1️⃣ 1994 zahlte Pfizer freiwillig 10,75 Millionen Dollar, um die Vorwürfe des Justizministeriums beizulegen. Der Konzern habe gelogen, um die staatliche Zulassung für eine mechanische Herzklappe zu erhalten, und dann Sicherheitsbedenken vertuscht, obwohl das Gerät Patienten tötete.
(https://web.archive.org/web/20210501205525/https://www.nytimes.com/1994/07/02/business/pfizer-unit-to-settle-charges-of-lying-about-heart-valve.html)
2️⃣ Im Jahr 1996 verabreichte Pfizer 200 Kindern in Nigeria ein experimentelles Medikament, ohne die Eltern darüber zu informieren, dass ihre Kinder Gegenstand eines Experiments waren. 11 der Kinder starben und viele erlitten Nebenwirkungen wie Gehirnschäden und Organversagen. (https://www.youtube.com/watch?v=du7aipgaMrY&feature=youtu.be)

3️⃣ Im Jahr 2008 veröffentlichte die NYT den Artikel “ Experten folgern, dass Pfizer Studien manipuliert hat“. Pfizer verzögerte die Veröffentlichung negativer Studien, rückte negative Daten in ein positiveres Licht und kontrollierte den Fluss der klinischen Forschungsdaten, um Neurontin zu fördern. (https://web.archive.org/web/20210520230550/https://www.nytimes.com/2008/10/08/health/research/08drug.html)

4️⃣ Im Jahr 2009 musste Pfizer 2,3 Milliarden US-Dollar zahlen und gestand, das Schmerzmittel Bextra in betrügerischer Absicht oder mit der Absicht der Irreführung falsch gekennzeichnet zu haben, Schmiergelder an willfährige Ärzte gezahlt zu haben und auch für drei andere Medikamente illegal geworben zu haben. (https://www.justice.gov/opa/pr/justice-department-announces-largest-health-care-fraud-settlement-its-history)

5️⃣ Im Jahr 2009 zahlte Pfizer 750 Millionen Dollar, um 35.000 Klagen beizulegen, dass sein Medikament Rezulin für 63 Todesfälle und Dutzende von Leberversagen verantwortlich sei. Die FDA stellte sich hinter das Medikament, obwohl die Zahl der Todesfälle zunahm und kein lebensrettender Nutzen nachgewiesen werden konnte. (https://www.latimes.com/archives/la-xpm-2001-dec-22-mn-17267-story.html)

7️⃣ Im Jahr 2010 wurde Pfizer zur Zahlung von 142,1 Millionen US-Dollar Schadensersatz verurteilt, weil es durch den betrügerischen Verkauf und die Vermarktung von Neurontin für nicht von der FDA zugelassene Verwendungszwecke gegen Bundesgesetze zur Bekämpfung von Betrug verstoßen hatte. (https://www.yourlawyer.com/defective-drugs/neurontin/illegal-neurontin-marketing/)

6️⃣ Im Jahr 2010 gab Pfizer zu, dass es in den letzten sechs Monaten des Jahres 2009 rund 20 Millionen Dollar an 4.500 Ärzte und andere medizinische Fachkräfte gezahlt hatte. Die Offenlegung war erforderlich, um eine Bundesuntersuchung wegen illegaler Arzneimittelwerbung beizulegen. (https://web.archive.org/web/20210204064421/https://www.nytimes.com/2010/04/01/business/01payments.html)

7️⃣ Im Jahr 2010 reichte Blue Cross eine Klage gegen Pfizer ein, in der das Unternehmen beschuldigt wurde, 5.000 Ärzte mit üppigen Karibikurlauben, Massagen und anderen Freizeitaktivitäten illegal bestochen zu haben, um Ärzte davon zu überzeugen, Bextra für den Off-Label-Gebrauch einzusetzen. (https://www.cbsnews.com/news/blue-cross-names-and-shames-pfizer-execs-linked-to-massages-for-prescriptions-push/)

8️⃣ Im Jahr 2012 erhob die SEC Anklage gegen Pfizer wegen Verstoß gegen den Foreign Corrupt Practices Act, als seine Tochtergesellschaften ausländische Regierungsärzte in Bulgarien, China, Kroatien, der Tschechischen Republik, Italien, Kasachstan, Russland und Serbien bestachen, um Aufträge zu erhalten. (https://www.sec.gov/news/press-release/2012-2012-152htm)

9️⃣ Bis 2012 hatte Pfizer 1,2 Milliarden Dollar gezahlt, um die Klagen von fast 10.000 Frauen beizulegen, die der Meinung waren, dass das Medikament Prempro Brustkrebs verursacht. Dazu gehörte auch ein Strafschadenersatz für die Zurückhaltung von Informationen über das Brustkrebsrisiko durch den Arzneimittelhersteller.
(https://www.bloomberg.com/news/articles/2012-06-19/pfizer-paid-896-million-in-prempro-accords-filing-shows-1-)
🔟 Im Jahr 2013 zahlte Pfizer 55 Millionen US-Dollar, um die strafrechtlichen Vorwürfe zu klären, Patienten und Ärzte nicht vor den Risiken von Nierenerkrankungen, Nierenschäden, Nierenversagen und akuter interstitieller Nephritis zu warnen, die durch den Protonenpumpenhemmer Protonix verursacht werden. (https://www.drugwatch.com/proton-pump-inhibitors/lawsuits/)

1️⃣1️⃣ Im Jahr 2013 bezahlte Pfizer 288 Millionen Dollar, um die Klagen von 2.700 Personen beizulegen, denen zufolge das Medikament Chantix Selbstmordgedanken und schwere psychische Störungen verursacht. (https://www.fiercepharma.com/sales-and-marketing/pfizer-settles-2-000-plus-chantix-suits-takes-273m-charge)

1️⃣2️⃣ Maddie de Garay war eines von 1.131 Kindern, die an der klinischen Studie von Pfizer für Kinder im Alter von 12 bis 15 Jahren teilnahmen. Pfizer hat Maddies Nebenwirkung bei der Meldung der Ergebnisse der klinischen Studie an die FDA offiziell als „Bauchschmerzen“ angegeben.

(https://stevekirsch.substack.com/p/help-us-spread-the-word-about-maddie?utm_source=url)📚Abonniere und teile den Kanal.📚
👉🏾 Telegram: UNN (https://t.me/unn_neu)

UNN – Unabhängig-Neutrale Nachrichten, [11.03.2022 13:16]
📚44 bemerkenswerte Studien, die den Nutzen der Masken wissenschaftlich fundiert widerlegen. (1/2)
Hier (https://t.me/unn_neutral/4131)kommst Du zu Teil 2

1. Chirurgische Masken reduzieren nicht die Infektionsrate.
(https://www.acpjournals.org/doi/10.7326/M20-6817)
2. Gesichtsmasken sorgen bei Kindern für Reizbarkeit und Konzentrationsschwäche.
(https://www.researchsquare.com/article/rs-124394/v1)
3. Thieme Verlag: Mund-Nasen-Schutz in der Öffentlichkeit: Keine Hinweise für eine Wirksamkeit.

(https://www.thieme-connect.com/products/ejournals/abstract/10.1055/a-1174-6591)4. Träger von OP-Masken hatten nach einem 6-minütigen Spaziergang eine signifikant erhöhte Atemnot als Träger ohne Maske.

(https://www.primarydoctor.org/masks-not-effect)5. CDC: Wir haben keine Beweise dafür gefunden, dass chirurgische Gesichtsmasken die im Labor bestätigte Influenza-Übertragung wirksam reduzieren.
(https://wwwnc.cdc.gov/eid/article/26/5/19-0994_article)
6. Das Tragen einer chirurgischen Gesichtsmaske hatte keinen Einfluss auf die Gesamtkontamination der Umgebung im Operationssaal.
(https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/1157412/)
7. Masken waren mit Bakterien, Parasiten und Pilzen kontaminiert, darunter drei mit gefährlichen pathogenen und Lungenentzündung verursachenden Bakterien.
(https://rationalground.com/dangerous-pathogens-found-on-childrens-face-masks/)
8. Labortests mit gebrauchten Masken von 20 Zugpendlern ergaben, dass 11 der 20 getesteten Masken über 100.000 Bakterienkolonien enthielten. Auch Schimmelpilze und Hefen wurden gefunden.
(https://childrenshealthdefense.org/wp-content/uploads/Masks-false-safety-and-real-dangers-Part-2-Microbial-challenges-from-masks.pdf)
9. Maskenpflichten können die emotionale, intellektuelle Entwicklung eines Kindes enorm beeinträchtigen.
(https://www.wishtv.com/news/mask-mandates-may-affect-a-childs-emotional-intellectual-development/)
10. Das Tragen einer Maske kann Kinder in nur 3 Minuten gefährlichen Kohlendioxidkonzentrationen aussetzen.
(https://www.dailymail.co.uk/health/article-9758217/Children-wearing-masks-exposed-dangerous-levels-carbon-dioxide-study-finds.html)
11. Das Tragen einer Maske ist nicht ohne Nebenwirkungen. Relativ schnell tritt Sauerstoffmangel (Kopfschmerzen, Übelkeit, Müdigkeit, Konzentrationsverlust) auf, ein Effekt ähnlich der Höhenkrankheit.

(https://www.aier.org/article/open-letter-from-medical-doctors-and-health-professionals-to-all-belgian-authorities-and-all-belgian-media/)12. Nach der Verwendung der N95-Gesichtsmaske wurden respiratorische Alkalose und Hypokarbie festgestellt. Akute respiratorische Alkalose kann Kopfschmerzen, Angstzustände, Zittern und Muskelkrämpfe verursachen.
(https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33646335/)
13. Daten zeigen körperliche, psychische und Verhaltensprobleme, darunter Reizbarkeit, Konzentrationsschwierigkeiten und Lernstörungen.
(https://www.lifesitenews.com/opinion/study-shows-how-masks-are-harming-children/)
14. Eine neue Studie mit über 25.000 Kindern im schulpflichtigen Alter zeigt, dass Masken Schulkindern körperlich, psychisch und verhaltensmäßig schaden.
(https://montanadailygazette.com/2021/01/25/new-study-finds-masks-hurt-schoolchildren-physically-psychologically-and-behaviorally/)
15. Die meisten Beschäftigten im Gesundheitswesen entwickeln durch Masken PPE-assoziierte Kopfschmerzen oder eine Verschlimmerung ihrer bereits bestehenden Kopfschmerzerkrankungen.
(https://headachejournal.onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1111/head.13811)
16. Kinder unter 2 Jahren sollten keine Masken tragen, da sie das Atmen erschweren und das Erstickungsrisiko erhöhen können.
(https://www.japantimes.co.jp/news/2020/05/27/national/masks-children-coronavirus/)
17. Masken können das Infektionsrisiko nicht beeinflussen.
(https://www.cochranelibrary.com/cdsr/doi/10.1002/14651858.CD002929.pub2/full)
18. Der resultierende Bericht ergab, dass fünf Masken mit Bakterien, Parasiten und Pilzen kontaminiert waren, darunter drei mit gefährlichen pathogenen und Lungenentzündung verursachenden Bakterien.
(https://rationalground.com/dangerous-pathogens-found-on-childrens-face-masks/)
19. Die Maske hat das Potential, über aufkommende Aggressionen starke psychovegetative Stressreaktionen auszulösen, die signifikant mit dem Grad der belastenden Nachwirkungen korrelieren.
(https://corona-transition.org/der-maskenzwang-ist-verantwortlich-fur-schwere-psychische-schaden-und-die)
20. Es wurde kein Zusammenhang zwischen Übertragungsrisiko und gemeldeter Maskennutzung durch Kontaktpersonen festgestellt.
(https://www.thelancet.com/journals/laninf/article/PIIS1473-3099(20)30985-3/fulltext)
21. 31 geeignete Studien (einschließlich 12 RCTs). Narrative Synthese und Random-Effects-Metaanalyse der Angriffsraten für primäre und sekundäre Prävention in 28 Studien wurden durchgeführt.
(https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2020.04.01.20049528v1)
22. 1.951.905 Kinder in Schweden (Stand: 31. Dezember 2019) im Alter von 1 bis 16 Jahren wurden untersucht … soziale Distanzierung wurde in Schweden gefördert, das Tragen von Gesichtsmasken jedoch nicht … Kein Kind mit Covid-19 starb.
(https://www.nejm.org/doi/10.1056/NEJMc2026670)
23. Noch im Jahr 2010 erklärte die US National Academy of Sciences, dass im Umfeld der Gemeinschaft „Gesichtsmasken nicht dafür ausgelegt oder zertifiziert sind, den Träger vor Gefahren für die Atemwege zu schützen“.

(https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4868614/)📚Abonniere und teile den Kanal.📚
👉🏾 Telegram: UNN (https://t.me/unn_neu)

UNN – Unabhängig-Neutrale Nachrichten, [11.03.2022 13:16]
📚44 bemerkenswerte Studien, die den Nutzen der Masken wissenschaftlich fundiert widerlegen. (2/2)
Hier (https://t.me/unn_neutral/4130) kommst Du zu Teil 1

24. Eine Studie zeigt, dass Gesichtsmasken aus Stoff keinen Schutz vor Viren bieten.
(https://www.asahi.com/ajw/articles/13523664)
25. Die Maske mit der höchsten Auffangeffizienz ist nicht unbedingt die beste Maske aus Sicht des Filterqualitätsfaktors, der nicht nur die Auffangeffizienz, sondern auch den Luftwiderstand berücksichtigt.
(https://www.ajicjournal.org/article/S0196-6553(05)80143-9/pdf)
26. Die CDC stellt fest, dass Maskenmandate bei Schülern im Vergleich zu Schulen, in denen die Verwendung von Masken optional war, nicht statistisch signifikant war.
(https://fee.org/articles/cdc-schools-with-mask-mandates-didn-t-see-statistically-significant-different-rates-of-covid-transmission-from-schools-with-optional-policies/)
27. Das Tragen von Gesichtsmasken in der Öffentlichkeit war nicht mit einer verringerten Inzidenz verbunden.
(https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2020.05.01.20088260v1.full.pdf)
28. Die Akkumulation von Kohlendioxid unter chirurgischen Operationsmasken wird bei normal atmenden Personen durch die beeinträchtigte Permeabilität der Masken verursacht.
(https://mediatum.ub.tum.de/602557)
29. Die meisten Studien fanden wenig bis gar keine Beweise für die Wirksamkeit von Gesichtsmasken in der Allgemeinbevölkerung, weder als persönliche Schutzausrüstung noch als Quellenkontrolle.
(https://swprs.org/face-masks-evidence/)
30. Eine CDC finanzierte Studie im Mai 2020 kam zum Schluss, dass die Beweise aus 14 randomisierten kontrollierten Studien zu Masken keine wesentliche Wirkung auf die Übertragung von Labor- bestätigte Grippe.
(https://www.globalresearch.ca/twenty-reasons-mandatory-face-masks-are-unsafe-ineffective-and-immoral/5735171)
31. Masken „funktionieren nicht“, schaden der Gesundheit und werden zur Kontrolle der Bevölkerung eingesetzt.
(https://www.lifesitenews.com/news/masks-dont-work-are-damaging-health-and-are-being-used-to-control-population-doctors-panel/)
32. Laut einer Intention-to-treat-Analyse schien die Verwendung von Gesichtsmasken weder gegen laborbestätigte virale Atemwegsinfektionen (Odds Ratio [OR], 1,4; 95 % Konfidenzintervall [KI], 0,9 bis 2,1, p = 0,18) noch gegen klinische Atemwegsinfektionen wirksam zu sein (OR, 1,1; 95 % KI, 0,9 bis 1,4, p = 0,40).
(https://journals.plos.org/plosone/article?id=10.1371/journal.pone.0240287)
33. „Die in der Studie erzielten Ergebnisse zeigen, dass gängige Stoffmaterialien einen geringfügigen Schutz gegen Nanopartikel bieten können, einschließlich solcher in den Größenbereichen von virushaltigen Partikeln im ausgeatmeten Atem.“
(https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/20584862/)
34. ,,Wir schließen daraus, dass der Filtereffizienztest mit dem phi-X174-Phagen-Aerosol die Schutzleistung von Vliesstoffen mit Filterstruktur im Vergleich zu echten Krankheitserregern wie dem Influenzavirus möglicherweise überschätzt.“
(https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/29910210/)
35. „Das Tragen von zwei Masken bietet im Vergleich zu einer gut sitzenden Einwegmaske begrenzte Vorteile bei der Verhinderung der Ausbreitung von Tröpfchen, die das Coronavirus übertragen könnten, laut einer japanischen Studie, die die Ausbreitung von Tröpfchen auf einem Supercomputer modelliert hat.“ (https://www.bloomberg.com/news/articles/2021-03-05/double-masking-benefits-are-limited-japan-supercomputer-finds)

36. Masken sind gesundheitsschädlich, und können Side-Effects mit sich ziehen. => 1. Studie (https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2020.05.22.20109231v5), 2. Studie (https://download.uni-mainz.de/presse/03_wiwi_corona_masken_paper_zusammenfassung.pdf), 3.Studie (https://download.uni-mainz.de/presse/03_wiwi_corona_masken_paper_zusammenfassung.pdf), 4.Studie (https://aip.scitation.org/doi/10.1063/5.0022968), 5.Studie (https://files.fast.ai/papers/masks_lit_review.pdf)

37. „Nicht medizinische Gesichtsmasken umfassen eine Vielzahl von Produkten. Es gibt keine zuverlässigen Beweise für die Wirksamkeit von nicht-medizinischen Gesichtsmasken in Gemeinschafts-umgebungen. Es ist wahrscheinlich, dass es erhebliche Unterschiede in der Wirksamkeit zwischen den Produkten gibt. Es gibt jedoch nur begrenzte Hinweise aus Labor-Studien auf potenzielle Unterschiede in der Wirksamkeit, wenn verschiedene Produkte in der Gemeinschaft verwendet werden.“
(https://www.fhi.no/globalassets/dokumenterfiler/rapporter/2020/should-individuals-in-the-community-without-respiratory-symptoms-wear-facemasks-to-reduce-the-spread-of-covid-19-report-2020.pdf)
38. „Anstatt die Notwendigkeit zu beweisen, mehr Panik, Angst und Kontrolle über die Menschen zu säen, widerlegt die Geschichte aus Indien – der Quelle der „Delta“-Variante – weiterhin jede aktuelle Prämisse des COVID-Faschismus … Masken konnten die Ausbreitung dort nicht stoppen. ”
(https://www.theblaze.com/op-ed/horowitz-data-from-india-continues-to-blow-up-the-delta-fear-narrative?utm_source=theblaze-breaking&utm_medium=email&utm_campaign=20210722Trending-HorowitzIndiaDelta&utm_term=ACTIVE%20LIST%20-%20TheBlaze%20Breaking%20News)
39. Hetemäli et al. berichteten über einen nosokomialen Krankenhausausbruch in Finnland. beobachteten, dass „bei geimpften Mitarbeitern des Gesundheitswesens sowohl symptomatische als auch asymptomatische Infektionen festgestellt wurden und trotz Verwendung persönlicher Schutzausrüstung eine sekundäre Übertragung von Personen mit symptomatischen Infektionen auftrat.“

(https://www.eurosurveillance.org/content/10.2807/1560-7917.ES.2021.26.30.2100636)📚Abonniere und teile den Kanal.📚
👉🏾 Telegram: UNN (https://t.me/unn_neu)

Kommentare sind geschlossen.

Powered by WordPress.com. von Anders Noren.

Nach oben ↑

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

%d Bloggern gefällt das: