Faschismus pur

Stefan Magnet:
YouTube hat jetzt 1,5 Jahre gebraucht, um meinen Einspruch gegen eine Löschung meines Videos zu bearbeiten. Und sie haben mir jetzt zugestellt, dass dieser Einspruch „nach reiflicher Prüfung“ abgelehnt wird.

Um was ging es im Video vom Mai 2020 (!)…? Darum, dass die „Eliten“ das Volk unterschätzt haben, dass es zum großen Erwachen kommt und die Corona-Diktatur die Besten auf den Plan rufen wird. Ich habe die Verstrickungen Gates mit Rockefeller und der WHO aufgezeigt und vieles mehr. Natürlich darf das bei Zensur-Tube nicht gezeigt werden. Auch im Mai 2020 durfte es schon nicht gezeigt werden. Das Video erhielt innerhalb weniger Wochen mehr als 200.000 Aufrufe und wurde dann ZENSIERT.

Ich bin sehr froh, dass wir Alternativen geschaffen haben! Eine Abhängigkeit von diesen US-Zensur-Plattformen wäre furchtbar.

Anknüpfend zu meinem zensierten Video vom Mai 2020 (!): Ich thematisierte, dass Gates und Rockefeller befreundet waren.

Rockefeller:
„Alles was wir brauchen, ist eine richtig große Krise, und die Nationen werden die neue Weltordnung akzeptieren.“

Er sagte das 1994 vor dem UN-Wirtschaftsausschuss. Und dieser David Rockefeller schreibt ganz ungeniert in seinen Memoiren (S. 556 deutsche Fassung):

„Manche glauben gar, wir seien Teil einer geheimen Verschwörungen, die entgegen der besten Interessen der USA arbeitet, charakterisieren mich und meine Familie als ‚Internationalisten‘ und Verschwörer, die gemeinsam mit anderen weltweit eine integrierte globale politische
und wirtschaftliche Struktur schaffen – die einheitliche Welt, wenn sie so wollen. Wenn das die Anklage ist, dann bin ich schuldig, und ich bin stolz darauf.“

Als Rockefeller starb, „twitterte“ 2017 Bill Gates, dass er die gemeinsamen Gespräche genossen habe und er viel von Rockefeller gelernt habe (!)…

(Folgt mir: https://t.me/stefanmagnet)

Die Lügenpresse bekommt Gegenwind aus allen Richtungen und wird für das eigene handeln Live im TV zur Rechenschaft gezogen.
– – –
Mann kann es den Menschen nicht sagen, man muss es ihnen zeigen.

Stefan Magnet:
Great Reset, Krieg: Sie wollen die Eskalation.

Ich vertraue auf meinen Instinkt. Wenn die zwei in Erscheinung treten, heißt das nicht, dass es bald vorbei ist…

Klaus Schwab/WEF:
„Wir verurteilen zutiefst die Aggression Russlands gegen die Ukraine.“

George Soros schreibt:
„Wir müssen an der Seite der Ukraine stehen, so wie sie für uns steht“.
(…) Putin „sollte zur Rechenschaft gezogen werden.“

(Folgt mir gern auf Telegram: https://t.me/stefanmagnet)

„RT France“ wurde von Telegram für Nutzer in Frankreich blockiert. Ich kann zugreifen, aber Franzosen schreiben, dass der Kanal dort zensiert wurde. Im Krieg und in der Krise ist alles möglich. Wenn sie den Kriegsfall ausrufen sollten (wir können hoffen, dass es nicht passiert), sind auch bekannte Regierungskritiker nicht mehr sicher. Das Letzte, das ein kaputtes System noch zusammenbringt, ist die Beseitigung oder Internierung der Gegner.

Empfehle daher sich abseits von Telegram zu vernetzen und in relativ sichere Newsletter einzutragen. Hier AUF1 und meinen, den ich wohl wieder etwas mehr aktivieren werde müssen:

http://auf1.tv/newsletter/

Der erste Kriegsgewinner sind die westlichen Politiker. Sie haben ein alles überlagerndes Thema, das von ihren Verbrechen in der Corona-Lügen-Pandemie ablenkt.

Total verrückter Tag heute. Unfassbar, wie sich alles überschlägt.

AUF1 Nachrichten 1. März 2022:

NATO und EU sind nun offen in den militärischen Konflikt eingetreten: Sie senden Waffen, Geld für Waffen und Soldaten. Das Ziel: Russland soll eingeschüchtert werden. Doch Putin könnte auch anders reagieren. Der 3. Weltkrieg, den am heutigen Dienstag nahezu alle Mainstream-Medien herbei schreiben, könnte dann furchtbare Wirklichkeit werden.
 Es gibt zwar keine offizielle Kriegserklärung seitens der USA, der NATO oder der EU gegenüber Putins Russland: Aber die kriegerischen Akte sind eindeutig und stündlich überschlagen sich die Ereignisse. Der bisherige Höhepunkt: Lettland gestattet seinen Bürgern offiziell am Krieg an der Seite der Ukraine teilzunehmen. Ebenso bereiten sich US-amerikanische und britische Spezialkräfte von NATO-Einheiten auf den Kampf in der Ukraine vor. Abgesegnet ist all dies von den jeweiligen Staats-Regierungen. Die britische Außenministerin Liz Truss begrüßte dies sogar. Sie unterstütze britische Staatsbürger, die in die Ukraine gehen, um, Zitat: „für die Demokratie zu kämpfen“.
 Was das bedeutet, ist aber den Wenigsten bewusst: Durch die Entsendung von Soldaten könnte Russland den genannten Staaten den Krieg erklären. Gemäß Nordatlantik-Vertrag wären dann die NATO-Staaten, wie Deutschland, bündnispflichtig und müssten auch offen in den Krieg eintreten. Ob Russland sich dann nachträglich auf das UN-Recht auf Selbstverteidigung berufen kann, ist bei all dem eher nebensächlich…
 
 .., Und man darf davon ausgehen, dass jetzt professionelle Söldner, Geheimdienste und Spezialeinheiten aus dem Westen ins Kriegsgebiet Ukraine geschickt werden. Putin wiederum sendet islamistische Tschetschenen: Ein Pulverfass sondergleichen. Und als wäre das nicht schon verrückt genug, wird ernsthaft über eine Aufnahme der Ukraine in die EU diskutiert.

… Dass dieser Krieg für die Agenda der Globalisten zumindest nützlich ist, erkennt man auch daran, dass sich jetzt die bekanntesten Gesichter klar positionieren. Klaus Schwab und George Soros …

Mit den Flüchtlingen kommen Afrikaner und Asiaten

Blackout Gefahr steigt

Great Reset: WHO plant die Ausschaltung der Nationalstaaten … am heutigen 1. März begannen in Genf die Verhandlungen über einen internationalen Pakt, der vorgeblich zur Prävention und zu Bekämpfung von Pandemien dient. Die Grundlage dieses Abkommens ist Art. 19 der Verfassung der WHO…

Die ganzen Nachrichten ansehen ➡️➡️
https://auf1.tv/nachrichten-auf1/nachrichten-auf1-vom-1-maerz-2022

Kommentare sind geschlossen.

Powered by WordPress.com. von Anders Noren.

Nach oben ↑

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

%d Bloggern gefällt das: