Impffanatiker, Faktenleugner, hasserfüllte Diktaturbefürworter hassen nun auch Russen, Freiheit, Selbstbestimmung

 Julian Assange:

Fast jeder Krieg, der in den letzten 50 Jahren begonnen hat, war das Ergebnis von Medienlügen. Die Medien hätten ihn verhindern können, wenn sie nicht nur die Regierungspropaganda nachgedruckt hätten.

Kriege müssen der Bevölkerung verkauft werden, da sie sie nicht mag. Wenn wir also ein gutes Medienumfeld haben, dann haben wir auch ein friedliches Umfeld. Unser Feind Nr. 1 ist die Unwissenheit. Ich glaube, das ist der Feind Nr. 1 in jedem Menschen, nicht zu verstehen, was eigentlich vor sich geht. Nur wenn du anfängst zu verstehen, kannst du bessere Entscheidungen treffen.

Wer fördert diese Unwissenheit? Organisationen, die versuchen, Geheimnisse zu bewahren… Die meisten Medien sind so schlecht, dass man sich fragen muss, ob die Welt ohne sie nicht besser dran wäre… Sie verzerren die Realität der Welt, in der wir leben, so sehr, dass das Ergebnis, das wir sehen, eine Fortsetzung von Kriegen und korrupten Regierungen ist.

Teilt uns doch ❣️ ➡️ https://t.me/HerzensmenschenUnited

 Via SEELJA ARIL:

“Es ist einfach unglaublich! Ich fasse mir da echt an den Kopf! Wer zuvor an Corona, Lauterbach und Drosten glaubte und sich impfen, boostern und testen ließ, der ist heute Putin-Hasser, Russenverweigerer, und ukrainisches Regime Verteidiger.

Und morgen, wenn die nächste Sau durch die Propaganda-Presse getrieben wird, wechseln die mediengesteuerten Menschen auch dann wieder brav ihre Fähnchen hin zur nächsten „Ich bin dabei“-Mediengehirnwäsche.

Die Menschen merken nicht, wie die Medien so ein leichtes Spiel mit ihnen haben und sie wie ferngesteuerte Zombies hin- und her steuern. Mit ihren eigenen, gegen sie verwendeten Emotionen. Durch tendenziöse, dramatisierende und wahrheitsverdrehende Propaganda-Berichterstattungen. Die Massen werden nach Belieben emotionalisiert, hypnotisiert, instrumentalisiert.

Das ist so ferngesteuert, wie dem Nachbar seine Wohnung zu verwüsten. Mit einem Laserpointer und seiner Katze. So starren auch die Menschen gebannt und wie hypnotisiert in die Glotze und lassen sich emotional innerlich „verwüsten“ und neue Denk- und Handlungsweisen einimpfen.

Die Medien beherrschen inzwischen bestens die neurolinguistische Programmierung und alle nur erdenkliche psychologische Tricks wie u.a. Wiederholungstechnik und Framing, um die Nachrichtenkonsumierende Menschenmassen zu lenken und zu programmieren.

Die Menschen hinterfragen einfach nichts, stellen keine eigene Fragen, denken noch nicht mal selbst, sondern nehmen alles wie Schwämme auf, was die Glotze ihnen sagt, was die Tagespresse ihnen schreibt, was die Radionachrichten ihnen ins Ohr dudelt, und geben Zeile um Zeile wie auswendig gelernt fast alles wieder, was sie von den Lügenmedien vernommen haben und glauben, sie hätten damit ihre „eigene Meinung“ gebildet….

Die Menschen waschen sich schließlich auch noch gegenseitig die Gehirne, wenn sie die Medien-Inhalte emotionalisiert gegenseitig als Gesprächsthema Nummer Eins bekräftigen. Das ist angewendete Psychologie der Massen – gegen die Menschen. Wiederholungstechnik: Je öfter etwas wiederholt wird, desto wahrer wird es für den emotionalisierten Menschen.

Zuvor war es Corona, jetzt ist es der böse Russe. Bei wem die Politiker und Medien erfolgreich bezüglich Impfungen belügen konnten, so können sie bezüglich der Ukraine-Kriese sie ebenfalls wieder belügen.

WAS muss denn noch kommen, bis die Masse endlich aufwacht und merkt, dass sie permanent belogen, verarscht, instrumentalisiert und emotionalisiert gesteuert werden….?
Die Medien lügen! Unsere Politiker lügen! Und die Menschen lassen sich durch den Fernseher emotional hin- und hertreiben, wie eine Katze vom Laserpointer.“

Quelle:  https://www.facebook.com/8.Sariel/posts/1024606784812924 ‼️

Teilt uns doch ❣️ ➡️ https://t.me/HerzensmenschenUnited

Der große Peter Scholl-Latour arbeitete Jahrzehnte für öffentlich-rechtliche Mainstream-Medien. Er war als Chefkorrespondent in zahllosen Ländern der Welt tätig und war stets DER Top-Experte.

Seine umfangreiche berufliche Vita, seine tiefgehenden Erfahrungen auch in der arabischen Welt würden ganze Bücher umfassen

Peter Scholl-Latour ist es bis zu seinem Tod gelungen, sachlich die Kriegsereignisse zwischen der Ukraine und Russland zu bewerten.

Scholl-Latours Gedanken und Worte fehlen uns heute …

‼️Dieses sehr sachliche Gespräch mit Peter Scholl Latour aus dem Jahre 2014 paßt zu den aktuellen Ereignissen. Sehr sehenswert!

Und dies noch:

Babyhandel in der Ukraine
20 Jahre alter Bericht
Wo die Babys wirklich gelandet sich? Selbst nachdenken.

Kommentare sind geschlossen.

Powered by WordPress.com. von Anders Noren.

Nach oben ↑

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

%d Bloggern gefällt das: