Link zum 2. Nürnberger Tribunal wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Verstoß gegen die SHAEF-Gesetze

Vorbehaltlich, dass diese für mich neue Information rechtsgültig ist:

Website der S.H.A.E.F.>>

S.H.A.E.F.-Gesetze>>

Wichtiger Hinweis des Blogbetreibers:

  1. Ich erwarte die Wiederherstellung des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland in der von den Alliierten einmal eingeführten Form. Das Grundgesetz ist ein Abwehrrecht des souveränen Bürgers gegen den übergriffigen Staat
  2. Ich erwarte das Ende der Herrschaft des Kapitals über die Menschen. Wir müssen wieder eine eigenverantwortliche SOZIALE MARKTWIRTSCHAFT. Der Markt soll frei sein, aber die soziale Situation der Staatsbürger muss so gesichert sein, dass die Grundrechte real verwirklicht sind.
  3. Die Agenda 2030 der UN ist nicht nur verfassungswidrig, sie zerstört jede Ethnie und ist darauf gerichtet, Menschenleben zu zerstören – zu töten.
  4. Die Verbrecher gehören festgenommen und vor ein ordentliches und von der Pharma-Mafia unabhängiges Richtergremium geladen werden. Die Anklage muss die Ergebnisse des Corona-Ausschusses, die Strafanzeigen der letzten 2 Jahre gegen Polizei und Regierungsvertreter enthalten sowie die Bestrafung der bezahlten Propaganda, der Demonstrationsstörer und der sie tragenden Finanziers einbeziehen.

Carlo Schmid Rede zum Grundgesetz 1948 (Auszug)

Die Rede des Staatsrechtlers Carlo Schmid, der Mitglied des Parlamentarischen Rates und einer der Gründungsväter des Grundgesetzes war, wird wegen seiner Brisanz (wir haben keinen Staat zu errichten) selten veröffentlicht.

YouTube

Die Welt ist nicht,  wie sie scheint !!!
X-FILES HISTORY KANAL

 

💥Schritt für Schritt nähern wir uns der furchtbaren Wahrheit💥

Dass Lockdowns massive Schäden hervorrufen, war seit März 2020 ein offenes Geheimnis. Vor „Kollateralschäden“ wurde von einem Mitarbeiter im Bundesinnenministerium im Mai 2020 deutlich gewarnt.

Jetzt zeigt sich mehr und mehr, dass diese Mahner und Warner mit allem, was sie gesagt haben, Recht zu behalten scheinen.

Ein schlimmer Verdacht (https://m.focus.de/gesundheit/news/kolumne-von-alexander-kekule-boeser-hepatitis-verdacht-sind-die-covid-massnahmen-schuld-an-den-kranken-kindern_id_90731536.html) zeigt sich jetzt auch bezüglich von Hepatitis-Ausbrüchen bei Kindern:

„Die wahrscheinlichste Ursache ist demnach ein sonst harmloser Durchfallerreger, gegen den die Kinder jedoch aufgrund der Kontaktreduktionen in der Corona-Pandemie keine normale Immunität entwickeln konnten. Falls diese Theorie stimmt, wäre das ein gesundheitspolitischer Super-GAU: Durch die Vermeidung harmloser Infekte in den ersten Lebensjahren hätte das Immunsystem einer ganzen Generation in seiner Entwicklung eine wichtige Trainingsphase verpasst und wäre deshalb, möglicherweise lebenslang, anfälliger für gefährliche Infektionskrankheiten.

Ob der böse Verdacht der britischen Fachleute zutrifft, ist allerdings noch unklar. Entzündungen der Leber können grundsätzlich in jedem Alter auftreten, in der frühen Kindheit sind sie jedoch sehr selten.“

Die fehlende „Datengrundlage“, von der Politiker jetzt vermehrt sprechen, soll die Aufarbeitung dieser Erkenntnisse verhindern.
Juristisch wird die fehlende Datengrundlage zum Einschätzungsspielraum uminterpretiert.

Masdive Grundrechtseingriffe und Schäden an Leib, Leben und Eigentum aufgrund eines „Bauchgefühls“ sind mit einer freiheitlich-demokratischen Grundordnung nicht vereinbar.

Ich möchte alle Leser dieses Kanals bitten, mit mir, mit uns zusammen die juristische Aufarbeitung dieser Taten voranzubringen und Fördermitglied (https://zaavv.com/de-de/foerderverein) des Zentrums zur Aufarbeitung, Aufklärung, juristischen Verfolgung und Verhinderung von Verbrechen gegen die Menschlichkeit aufgrund der Corona-Maßnahmen (ZAAVV) zu werden. Fördermitglieder sind aktiver Teil der demokratischen Struktur des Zentrums und werden über alle Tätigkeiten umfassend informiert.

Mein Kanal:

t.me/RA_LUDWIG

FOCUS Online (https://m.focus.de/gesundheit/news/kolumne-von-alexander-kekule-boeser-hepatitis-verdacht-sind-die-covid-massnahmen-schuld-an-den-kranken-kindern_id_90731536.html)
Kolumne von Alexander Kekulé: Böser Hepatitis-Verdacht: Sind die Covid-Maßnahmen schuld an den kranken Kindern?
Immer mehr Länder melden sonst sehr seltene Hepatitis-Erkrankungen bei Kindern. …