„Wenn ihr euch nicht injizieren lassen wollt, lehnt es ab. Euer gutes Recht“

Liebe Interessierte an meinem Blog,

ich schicke Ihnen einen empfehlenswerten Beitrag und hoffe, dass er sie auch berührt. Ich habe das Statement der Professorin heute gesehen und sogleich transkribiert und übersetzt. Schauen Sie auch das Video und sehen Sie die Rührung der Frau am Ende ihres Statements.

Beeindruckendes Statement einer kanadischen Professorin für Ethik zur Impfpflicht an ihrer Universität

Dr. Julie Ponesse, Professorin für Ethik an der University of Western Ontario, erteilt eine Lektion in Sachen Mut und Integrität. Sie wurde am 7. September 2021 ihres Amtes enthoben, da sie sich nicht zwangsimpfen läßt.

„Hier ist mein Dilemma: Meine Universität stellt mich als Autorität auf dem Gebiet der Ethik an. Ich habe einen Doktortitel in Ethik und antiker Philosophie. Und ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass es ethisch falsch ist, jemanden zu zwingen, sich impfen zu lassen. Wenn es Ihnen passiert, müssen Sie es nicht tun. Wenn Sie nicht geimpft werden wollen, lassen Sie sich nicht impfen. Ende der Diskussion. Das ist Ihre eigene Angelegenheit.“

https://blog.bastian-barucker.de/ethikprofessorin-impfpflicht-entlassen/

Mit freundlichen Grüßen
Bastian Barucker

Hier finden Sie diesen Newsletter online:
https://301331.seu2.cleverreach.com/m/12997860/564523-fad71509e3708d60187b2b51615107a2c642a422b51def2380ec2d2d60826f0b9791fb0c350994f7c1445178a0e5d3a7
———–