Einschüchterung der Intelligenzn

www.berliner-zeitung.de/politik-gesellschaft/berlin-verordnungen-und-grundrechte-die-einschuechterung-der-intelligenz-li.178433

💥Die Intellektuellen werden mutiger💥

https://www.berliner-zeitung.de/politik-gesellschaft/berlin-verordnungen-und-grundrechte-die-einschuechterung-der-intelligenz-li.178433

„Diese Diskriminierung offenbart undemokratischen Geist. Sie trifft naturgemäß meist diejenigen, die sich ungeachtet der Mehrheitsmeinung „ihres Verstandes ohne die Leitung eines anderen bedienen“ (I. Kant). Die „Einschüchterung der Intelligenz“ (S. Freud), des selbstständigen Denkens, wird so offizielle Politik. Jeder weiß jetzt: Zweifle ich an, was meistens zu lesen und zu hören ist, dann droht mir Ausgrenzung.

Der zutreffende Eindruck, mit ihren Kenntnissen und Urteilen kaum gehört zu werden, frustriert viele bereits seit März 2020 immer mehr.“

Die Undemokraten werden in ihrer Einschüchterung immer schriller.

Die Berliner Polizei hat uns für den 29. August jetzt sogar ein gesetzlich vorgeschriebenes Kooperationsgespräch verweigert.

Wer Kritik äußert wird nicht nur ausgegrenzt, er wird kriminalisiert und die grundlegendsten Rechte werden entzogen.

Kooperationsgespräche mit Querdenkern? Warum? Die kommen immer mit Fakten, Studien und Sachverständigen.

Transparenz, offener Diskurs, Meinungsvielfalt, Pluralität, Minderheitenschutz, Gewaltenkontrolle sind die Merkmale einer funktionierenden Demokratie.

Keines dieser Merkmale besteht aktuell in dieser Gesellschaft.

Mein Kanal:

t.me/RA_Ludwig

Eine Lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die Wahrheit die Schuhe anzieht.

Mark Twain

Schriftsteller

Wer meine Arbeit unterstützen möchte:

DE59 8605 5592 1631 4730 90

Vielen Dank!