Verbrecher, Irre, Päderasten und Marionetten

Antiilluminaten TV:
„Er besorgte sich die widerlichsten Aufnahmen aus Strafakten“

Und aus dem Darknet.

Er war jahrelang Sprecher des Landgerichts Augsburg und seit 2019 Vorsitzender am Oberlandesgericht (OLG) München.

Und solche perversen Kreaturen wagen es, zu richten?

Es ist der gleiche Charakter, welcher Menschen terrorisiert, weil sie auf einer Parkbank gesessen haben oder für ihre Rechte auf die Straße gehen. Wir können sicher sein, daß da noch mehr kommen wird – viel mehr.

Richter Claus Pätzel:

Quelle, , https://traugott-ickeroth.com/liveticker/

Am Wochenende kam es in Berlin zu massiver Polizeigewalt mit einem Todesfall, 600 Festnahmen und verstörenden Szenen, weswegen auch der Sonderberichterstatter der UN um Zeugenaussagen gebeten hat. In diesen beiden Zusammenschnitten von Reitschuster kann man sich ein Bild darüber machen, wie brutal gegen die Menschen vorgegangen wurde und wie freie Journalisten bei ihrer Arbeit behindert wurden. Die Alt-Medien berichteten größtenteils wie erwartet sehr negativ und einseitig, es gab Applaus für Polizeigewalt und die SPD denkt über ein Verbot der „Querdenker-Szene“ nach.

Die Gesundheitsminister beschließen ein flächendeckendes Impfangebot für 12- bis 17-Jährige und die Drittimpfung. Die Regierung plant deutliche Einschränkungen für Ungeimpfte bzw. „neue Knallhart-Maßnahmen“. Damit setzt sich die Politik über die Empfehlung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung bzw. der Stiko hinweg. Es ist ein regelrechter Impfwahn ausgebrochen, während das Impfnarrativ in sich zusammenfällt. Die Meldung, dass laut einer Warnung der US-Gesundheitsbehörde„Geimpfte bei Delta genauso große Virusmengen in Nase und Rachen wie Ungeimpfte“ haben und wieder Masken in Innenräumen tragen sollen, war sogar bei der Tagesschau zu lesen, lässt die Politik aber kalt. Die Zahl der Impftoten und entsprechender Nebenwirkungen steigt immer mehr und der Direktor des Instituts der Uni Heidelberg, schlägt „politisch brisant“ Alarm wegen des Nichterkennens tödlicher Impffolgen und fordert mehr Obduktionen. Die Regierung weiß nun auch offiziell nicht, welche Maßnahmen was bewirken, während BILD die ganze Strategie für krachend gescheitert erklärt. Dass Baerbock nun auch offiziell Nachteile für Ungeimpfte fordert, ist eben so wenig überraschend, wie ihre Mitgliedschaft im European Council on Foreign Relations.

Armin Laschet trifft bei seinem Fiasko-Auftritt bei Hochwasseropfern auf wütende Menschen, die ihm ordentlich die Meinung sagen. Die Rückmeldungen aus den Katastrophengebieten zeigen, dass die staatlich organisierte Hilfe nicht ankommt und man sich, wenn überhaupt, bei Privatinitiativen bedanken möchte. Dafür fand ein „Kehraus“ in Ahrweilers Schule von „Verschwörungsideologen und Coronaleugnern“ inklusive Beschlagnahmung aller Sachspenden statt. Immerhin prüft die Staatsanwaltschaft Koblenz Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung.

Im Kampf gegen Kinderpornographie ermittelte die Kripo Amberg über 1600 Verdächtige und auch am Beispiel eines hochrangigen bayrischen Richters samt entsprechendem Justizskandal zeigt sich, dass es sich hier keineswegs um Einzelfälle handelt, sondern um ein globales Netzwerk, worüber man sich auf dieser sachlich fundierten Seite informieren kann. Diese Leseempfehlung ist nur gedacht für Personen, die sich ohnehin mit dieser Themati­k befassen (möchten) und ungeeignet für minderjährige bzw. sensible Personen.

In Amerika fordert nun auch Biden den Rücktritt von Cuomo wegen sexuellen Missbrauchs. Die Inszenierung um Biden „selbst“ wird immer bizarrer und offensichtlicher, indem er u. a. während einer Rede nach seiner Mum fragte bzw. seine gebrauchte Gesichtsmaske in eine Kindeshand gibt. Anhand eines alternativen Blickwinkels wird hier erläutert, warum Trump gewonnen hat.

@Qbavaria