STRAFANZEIGE GEGEN BUNDESAMT FÜR KATASTROPHENSCHUTZ, Armin Schuster und einige andere

STRAFANZEIGE GEGEN

BUNDESAMT F. KATASTROPHENSCHUTZ

Armin Schuster, sowie einige andere.

WirMachenAuf & Mingers Kanzlei

=================

Liebe WirMachenAuf Gemeinschaft und alle Mitmenschen.

Es ist mittlerweile ein Fakt, dass die Regierung, insbesondere das Ministerium für Katastrophenschutz, sowie die öffentlich Rechtlichen wie der WDR, die Todeswelle, welche 9 Tage vorher bekannt wurde, verschlafen haben. Die Befürchtnis, dass Leben hätte gerettet werden können und die aktuell über 160 Menschen, welche bei dieser Tragödie verstorben sind, vermieden hätten können, erhärtet sich von Stunde zu Stunde.

Wie ihr im Kanal mitbekommen hattet, hatte ich ein Statement einer Freundin, welche Geologin ist, gepostet. Auf die Fragen die ich Anfangs hier stellte, gibt es immer mehr Hinweise, welche ein extrem fragwürdiges Handeln gewisser Behörden zum Vorschein bringt.

Gestern kontaktierte ich RA Herr Mingers über Möglichkeiten, einer Strafanzeige bei Garantenpflicht, fahrlässige Körperverletzung, fahrlässige Tötung , Schadensklage.

Dieses Land verdient besseres. Wir verdienen besseres. Es läuft so vieles falsch hier und die Regierung muss verstehen, dass es damit nicht durchkommt. Es muss Konsequenzen geben. Auch wenn es jetzt nicht Thema Corona ist. Auch wenn es nicht um unsere Zentrale für KindesRechtsVertretung geht. Die Aussagen von Herr Schuster sind nicht hinnehmbar. Diese Tat ist nicht hinnehmbar. Wir werden für die Wahrheit sorgen und dafür, dass die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden. In dieser und jeder Sache.

Aktuell wird die Anzeige über die Mingers Kanzlei ausgearbeitet. Infos folgen morgen.

Gesucht werden Menschen aus dem Katastrophengebiet in Deutschland. Bitte per Email an mich wenden.

mrmedmecit@gmail.com

Mecit

WirMachenAuf