Rheinwiesenlager

MICHAEL WENDLER 🚨:
‼️DIE SCHWERE SCHULD DER BEFREIER des HITLER-DEUTSCHLANDS‼️

💥GERN VERSCHWEIGT MAN, WAS MAN DEN SOLDATEN DEUTSCHLANDS NACH KRIEGSENDE ANGETAN HAT.

RHEINWIESENLAGER – Eine verschwiegene Schuld

Wollt ihr mal ein Stück ECHTE deutsche Geschichte lernen?

Was geschah mit den Millionen von deutschen Soldaten nach der Kapitulation?

In der vorsätzlichen Vorausplanung seines Massenmordes gegenüber den wehrlos in seiner Macht befindlichen deutschen Kriegsgefangenen hat Eisenhower bereits am 10. März 1945 bei den Kombinierten Stabschefs (CCS) schriftlich angeregt, mit dem Tage der deutschen Kapitulation eine neue Kategorie von Gefangenen zu schaffen – die „Disarmed Enemy Forces“ (DEF), entwaffnete Feindkräfte – die weder den völkerrechtlichen Status von Kriegsgefangenen erhalten, noch von der Armee versorgt werden sollten.

Die Sieger (Alliierten) schreiben die Geschichte!

MOYO Film: https://yoice.net/

Quellen: Quelle1, Quelle2, Quelle3, Quelle4

DENKT DRAN – DENKT SELBST
👉@FaktenFriedenFreiheit

Anmerkung:

Niemand verharmlost die Nazional-Sozialìsten und ihr Verbrechen. Die Ģenfer Konvention gilt aber für Alle