Missbrauch in der Kirche: Hunderte neue Hinweise

http://opr.news/38a460ab210620de_de?link=1&client=opera

Auszug:

1946 bis 2014 insgesamt 1670 Kleriker wegen sexuellen Missbrauchs Minderjähriger beschuldigt worden. Es gab 3677 Opfer. 2020 machten die Ordensgemeinschaften öffentlich, dass sich bei ihnen weitere 1412 Betroffene gemeldet haben.

„Wir reden also von mindestens 5089 Opfern, die der Kirche bekannt sind“, sagte Katsch. „Wenn die verschiedenen Schätzungen auf Basis von Befragungen oder Vergleichszahlen aus dem Ausland, etwa den Niederlanden, stimmen, dann dürfte die Zahl der Betroffenen der katholischen Kirche bei etwa 80.000 liegen.“

© dpa-infocom, dpa:210620-99-67068/2