Regierung will noch mehr Macht

𝗔 (Chaim Noll)

Die Bundesregierung ist ganz offen dabei, die Printmedien unter ihre Kontrolle zu bringen. Dafür braucht es keinen Zwang – Fördermittel für die notleidende Branche genügen. Die Geldvergabe wird diskret vorgenommen, durch Beilagen und Anzeigen, und möglichst nicht solche der Regierung, der Ministerien, des Staates selbst, sondern von ihnen unterhaltener Stiftungen, Institutionen und NGOs.

https://ift.tt/36ORxIA