Wirecard: Brauns Anwalt will Bundestag verklagen

Der ehemalige Wirecard-Chef Markus Braun erhebt über seinen Anwalt Alfred Dierlamm schwere Vorwürfe gegen den Bundestag. Das Vorhaben des Wirecard-Untersuchungsausschusses, Braun aus dem Gefängnis in Augsburg nach Berlin bringen und dort am kommenden Donnerstag öffentlich vernehmen zu wollen, würde angesichts der Corona-Pandemie zu „unvertretbaren Gesundheitsrisiken“ führen. Das schreibt Dierlamm in einem Brief an den Ausschuss.

zitiert azs:

Guck mal, was ich auf News Republic entdeckt habe:
https://va.newsrepublic.net/s/cMFTvpR

Einfach die „All-in-One“- News App runterladen. 👇🏻👇🏻👇🏻👇🏻👇🏻👇🏻
http://va.newsrepublic.net/s/kyZrTd