Unser Opa B. hatte uns immer gewarnt

Freie Impfentscheidung gegen Zwangsmaßnahmen, [15.11.20 12:35]
[Forwarded from Mitsch Kotten Kanal]

Ich glaube es war im Winter 2020, als es wieder begann.

Ich schäme mich heute noch so sehr dafür. Unsere Großeltern hatten uns immer gewarnt. O mein Gott was waren wir naiv.

Abstand halten und Masken auf hatten sie gesagt, gemeinsam schaffen wir das.

Ich war so blind, als ein Geschäft nach dem anderen Pleite ging – wir hatten ja noch Amazon.

Das Bargeld wurde abgeschafft, das war mir auch egal – schließlich zahlte ich sowie fast nur via Karte.

Die großen Arbeitsplatzverluste fingen sie mit einem Bundesgesetz und Ersatzzahlungen (Bedingungsloses Grundeinkommen) auf. Ich fand das anfangs richtig gut, schließlich setzte ich mich schon Jahre dafür ein. Nur knüpften Sie es später an den Immunitätsnachweis. Wie alles andere auch.

Ja die rettende Impfung auf die wir alle gewartet hatten, sie kam endlich im Frühjahr 2020. Nur war das Virus schlauer und schlug doppelt so hart zurück – auf einmal stiegen die schweren Verläufe und Todeszahlen. Es wurde gesagt – das wir noch eine 2te und Dritte Impfung brauchen – diesmal von anderen Herstellern.

Da gab es noch die paar die trotz Ausgangsverbote auf die Straßen gingen und rebellierten. OMG was habe ich die anfangs verachtet und im Internet beschimpft. Ich konnte es nicht begreifen – warum sie uns allen schaden wollen. Warum sie so egoistisch sind.

Das Paar und ihre beiden Eltern in der Wohnung nebenan, wurde von einem Corona Sondereinsatzkommando nach meinem Anruf abgeholt. Sie hielten sich ja schließlich nicht an das Kontaktverbot. Geburtstag hin oder her.

Uns wurde gesagt – das diese Rebellen schuld wären und erst wenn keiner meiner auf der Straße ist – dann haben wir den Virus in Griff.

Alle sagten uns – Opa wollte das aber nicht glauben – , dass die Querdenker, die Corona-Infotour, die Demokratie-Aufklärerer allesamt „rechts“ seien, Verschwörungstheoretiker, Schwurbler, Corona-Leugner, … und eine Sekte seien, weil sie bei Demonstrationen zum Teil das Vaterunser beteten und dann oft auch noch die Nationalhymne sangen mit „Einigkeit und Recht und Freiheit“. Wie furchtbar die Mehrheit das alles fand. Nationalhymne, Grundgesetz. Wie gestrig. Wir hatten doch Mama Merkel, die gute Fee. Auch der Pfarrer sagte das, die Kirchen alle machten doch mit.

Auch wurden Mechanismen geschaffen, damit sie im Netz ihre Theorien nicht mehr verbreiten können. Wer was meldete – bekam einen Bonus auf sein Bedingungsloses Grundeinkommen. Ich hatte mir damals ein stolzes Sümmchen dazu verdient.

So verging eine Lange Zeit. Meine Freunde und Familie sah ich nur via Skype. Manchmal. Denn wir sollten ja soziale Kontakte reduzieren. Lange Zeit habe ich auch vergessen wie sich eine Umarmung oder ein echtes Lächeln anfühlt – was Freiheit ist. Freiheit, das war doch „rechts“. Deshalb demonstrierten und grölte doch die Antifa gegen die, die „Freiheit“ riefen.

Die Selbstmordrate stieg massiv an… Auch in meiner Familie. Bis ich irgendwann fast alleine war. Tja, aber mir glaubte ja keiner. Ich war Opa B. ja so ähnlich und redete manchmal auch, was Opa sagte – und der hing diesen Verschwörungstheorien an. Nein, den wollte man gar nicht erst anhören, seine Mails gar nicht erst bekommen. Reihenweise verweigerten alle mir zuzuhören. Aber auch Opa hörte keiner zu. Irgendwann vor vielen Jahren starb er an Gram. An zerbrochenem Herzen. Morgens war er einfach nicht mehr aufgewacht. So wäre es ihm am liebsten gewesen. Einfach für immer ausschlafen, hat er gesagt. Und er hatte uns alle lieb, aber das nutzte ja nichts. Wir hatten ihn jahrelang nicht mehr gesehen, geschweige ihm zugehört.

Die Leonie rief eines Abends an, meine süße Banknachbarin aus alten Studienzeiten. Wir waren vor dem ersten Lockdown zum Tanzen verabredet. Sie erzählte mir, dass sie ganz dringend Hilfe braucht – sie sei von irgendwas auf der Flucht oder so.

Ich traf mich mit ihr und von da ab änderte sich alles und mein Weltbild brach zusammen. Ich wurde in die Untergrund Widerstandszellen eingeführt. Und spürte das mein Leben auf einmal wieder Sinn ergab.

Für FRIEDEN – FREIHEIT – Ende mit der Diktatur ❤️

Den Text hat Opa B. etwas geändert. Aber die Fakten sieht er auch so voraus.

Merkwürdiger Beigeschmack!
Erst Lockdown dann Massentests!
Zum Entlassen aus der Quarantäne?

News zur Pandemie – Corona-Massentests in Österreich

Steinmeier bietet Polen Hilfe an, es folgen giftige Reaktionen

https://focus.de/12459149

Leiter von Bundeswehr-Institut warnt vor Alltagsmasken: Sie können „in bestimmten Situationen schädlich wirken“, eine „direkte Ansteckung zum Nachbarn begünstigen“ und „sind eigentlich nur draußen wirklich nützlich, in geschlossenen Räumen aber nicht.https://www.reitschuster.de/post/leiter-von-bundeswehr-institut-warnt-vor-alltagsmasken/

______

Phänomenal gute Corona-Doku auf Arte: Massive negative Folgen für Kinder, Dramatik für alte Menschen, die das Herz zerreißt – und Schweden mit einem Gegenmodell, das diese Folgen vermeidet: Ohne jede Tabu zieht der Film Bilanz. Journalismus vom Feinsten.

https://www.reitschuster.de/post/unglaublich-kritische-corona-doku-auf-arte/

______

https://www.winterwatch.net/2020/11/here-is-bill-gates-injectable-biochip-for-those-who-think-it-is-conspiracy-theory/

https://www.theguardian.com/world/2007/jun/05/health.healthandwellbeing1?CMP=share_btn_tw

https://www.malteser.de/newsdetails/news/afrika-ueber-30-millionen-menschen-von-hunger-bedroht.html

HERR SPAHN HAT ANSCHEINEND MACHTHELÜSTE!

Burda-Vorstand und VDZ üben harte Kritik – Welte zu Google-Koop mit Spahn-Ministerium: „Einmaliger Angriff auf die Pressefreiheit“

https://focus.de/12648364