Impfungen wirkungsvoll?

∆ Im Durchschnitt 60% bei Influenza Impfungen?

„In der vorletzten, besonders schweren Grippesaison 2017/18 mit geschätzten 25.100 Todesfällen durch Influenza, lag die Wirksamkeit der Influenzavakzine bei 15 Prozent. “
https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2019/10/08-10-2019/wie-gut-schuetzte-die-grippeimpfung-2018-19

„Die Effektivität der Grippeimpfung betrug in der vergangenen Influenza-Saison 21 Prozent, berichtet das Robert-Koch-Institut. Gegen Influenza-A-Viren des Subtyps H3N2 bot sie gar keinen Schutz.“
https://www.pharmazeutische-zeitung.de/wirksamkeit-des-grippeimpfstoffs-war-maessig/

„Tatsächlich ist nur schlecht untersucht, wie gut die Grippeimpfung schützt. Für Menschen über 60 gibt es kaum aussagekräftige Studien . Beobachtungen lassen vermuten, dass die Impfung bei ihnen das Risiko für schwere Folgen wie Lungenentzündungen und Spitalsaufenthalte in dieser Altersgruppe etwas verringert. Belegen können das die bisher verfügbaren Daten jedoch nicht, dazu bräuchte es weitere Studien.

Für Kinder ab zwei Jahren gibt es mehr Studien, diese entsprechen aber nicht immer strengen wissenschaftlichen Kriterien und sind daher nur bedingt aussagekräftig. Ihnen zufolge scheint die Impfung mit inaktivierten Viren ähnlich wie bei Erwachsenen 60 Prozent der Grippe-Erkrankungen zu verhindern.“

Grippeimpfung: wie gut schützt sie?