Verwaltungsgericht Köln meint, die Zerstörung des Versammlungsrechts sei rechtens, weil es bald mal ein Gesetz dazu geben könnte. Verfassungsfeindliche Bestrebung!