Nun greift die SED-Propaganda der Pharma-Zahlstellen Heilpraktiker an

Bund Deutscher Heilpraktiker und Naturheilkundiger e.V.

Liebe Mitglieder,
wie ich heute erfahren durfte, wird wieder eine Kampagne gegen unseren Berufsstand mittels der öffentlich-rechtlichen Medien gesteuert:
Am Montag, 09. November zur besten Sendezeit in der ARD gleich nach der Tagesschau um 20.15 Uhr wird die Sendung „Heilpraktiker: Quacksalber oder sanfte Alternative?“ ausgestrahlt – siehe Link:
https://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/dokus/sendung/heilpraktiker-quacksalber-oder-sanfte-alternative-100.html
Ich möchte Sie nun um Ihre Mithilfe bitten, um diesem wilden Treiben entgegenzuwirken.
Wenn Sie auf den Link klicken, öffnet sich die Website von „Das Erste“. Scrollen Sie auf der Seite nun ganz nach unten, dort finden Sie den Abschnitt „Kommentar“ und haben die Möglichkeit einen Kommentar zu schreiben.
Nutzen Sie die Gelegenheit hier Ihren Kommentar zu hinterlassen!

Bitte schicken Sie den Link weiter zu Kolleginnen und Kollegen,
zu Patienten, Freunden und Angehörigen!
Mit herzlichen kollegialem Gruß
Herbert Eger
Vorsitzender BDHN