Regierung will Ausgangssperren. Man schickt Virologen vor.

Gehts noch? Der Wahnsinn galoppiert: Infektiologe sinniert schon über Ausgangssperren!

Die Gewöhnung an das Ungeheuerliche hat inzwischen Methode: Erst Totalkontrolle, erneute Kontaktbeschränkungen und Schließung ganzer Branchen, dann wird die Unverletzlichkeit der Wohnung in Frage gestellt – und jetzt fordert der erste führende Infektiologe, Gerd Fätkenheuer (Leiter der Infektiologie des Uniklinikums Köln und Präsident der Deutschen Gesellschaft für Infektiologie) gar eine komplette Ausgangssperre – wenn die Maßnahmen nicht wirken.

Der Wahnsinn galoppiert: Infektiologe sinniert schon über Ausgangssperren


Mehr Informationen!



Kategorien:Demokratie - Einigkeit in Recht und Freiheit

Schlagwörter:

%d Bloggern gefällt das: