Rechts und links – Sozialismus ist die Ideologie der Unterdrückung

https://www.reitschuster.de/post/neue-rechte/

Die SED ruft Dichzur Mithilfe am Neuaufbau Deutschlands!Sie ruft Dich dann, wenn Du nicht aus materiell-egoistischen Gründen, sondern aus Überzeugung und Idealismus einstmals zur NSDAP gegangen bist, wenn Du dorthin gingst im Glauben, das Gute, den Sozialismus zu finden. Dann komme zu uns!Denn was Hitler Dir versprochen hat und niemals hielt, das wird Dir die SED geben:Verstaatlichung der Banken, Brechung der Zinsknechtschaft, Zertrümmerung der Konzerne und Truste, Abschaffung des Bildungsprivilegs, Gleichberechtigung aller Schaffenden, Bodenreform, Schutz der friedlichen Entwicklung und des Friedens überhaupt,die SED hat es verwirklicht!“

Interessant in diesem Zusammenhang ist auch ein sorgsam vergessenes Zitat Hitlers in einer am 24. Februar 1945 abgehaltenen Tagung der Reichs- und Gauleiter: „Wir haben die linken Klassenkämpfer liquidiert, aber leider haben wir dabei vergessen, auch den Schlag gegen rechts zu führen. Das ist unsere große Unterlassungssünde.“ Eine Klage Hitlers darüber, dass er den Kampf gegen rechts nicht erfolgreich genug geführt hat – das dürfte heute – auch wenn er sich im gleichen Satz als Zerstörer der Linken bezeichnet – bei vielen kognitive Dissonanz auslösen (und wohl auch heftige Angriffe auf denjenigen, der an dieses Zitat erinnert).“

Lies weiter / Link oben