Thomas Oppermanns letzte Rede. Er starb beim TV-Dreh. Warum?

Guck mal, was ich auf News Republic entdeckt habe:
https://va.newsrepublic.net/s/SRRbysR

Sehen Sie hier Oppermanns letzte Rede im Deutschen Bundestag

Der SPD-Politiker Thomas Oppermann ist tot. Er starb unerwartet im Alter von 66 Jahren. Dies berichten mehrere Medien übereinstimmend. Sehen Sie im Video sein letzte Rede im Bundestag vom 7. Oktober 2020.

Wie n-tv und RTL berichten, starb der 66-Jährige am Abend. Er sei bei TV-Arbeiten mit dem ZDF zusammengebrochen und in ein Krankenhaus eingeliefert worden.

Oppermann wollte bei kommender Bundestagswahl nicht mehr antreten

Der Niedersachse Oppermann hatte Ende August angekündigt, bei der kommenden Bundestagswahl nicht erneut antreten zu wollen. „Nach 30 Jahren als Abgeordneter im Niedersächsischen Landtag und im Deutschen Bundestag ist für mich jetzt der richtige Zeitpunkt, noch einmal etwas anderes zu machen und mir neue Projekte vorzunehmen“, hatte er erklärt.

Oppermann war seit 1980 Mitglied der Partei. Seit 2017 bekleidete der das Amt des Vizepräsidenten im Deutschen Bundestag. Die vier Jahre zuvor war er Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion, wurde dann von Andrea Nahles im September 2017 abgelöst. Auch in der Ethikkommission des Deutschen Fußball-Bundes war der SPD-Politiker vertreten.

Seinen Wahlkreis Göttingen gewann er viermal hintereinander direkt. Zuletzt setzte sich der 66-Jährige besonders für eine Verkleinerung des Bundestags und eine Reform des Wahlrechts ein.“

Einfach die „All-in-One“- News App runterladen. 👇🏻👇🏻👇🏻👇🏻👇🏻👇🏻
http://va.newsrepublic.net/s/kyZrTd