Dr. Wodarg im Gespräch über die Spur des Geldes im Gesundheitswesen