WHO-Dokkment und Auswertung

Friederike Pfeiffer-de Bruin:
Kurz zusammengefasst weil es so schön ist. (vorausgesetzt, richtig übersetzt) Ein offizielles WHO Dokument!

Die durchschnittliche Sterberate liegt wesentlich niedriger als 0,23%.

Es wurden Fehler gemacht, sowohl in der Stationierung der COVID Patienten. Das man die zum Beispiel in Pflegeheimen untergebracht hat und dadurch die Bewohner dieser Heime angesteckt und verloren hatte. Andererseits auch in der Behandlung durch frühe Beatmung und falsche Medikamente.

Die meisten Orte haben wahrscheinlich eine Infektionssterblichkeitsrate von weniger als 0,20%.

Verweis, die original WHO Seite!: https://www.who.int/bulletin/online_first/BLT.20.265892.pdf

⚠️Unterschied zwischen Influenza (Grippe) und COVID 19 Sterblichkeit❗️:

Mortalität / Letalität / Sterblichkeit bezogen auf die Gesamtzahl der an der Krankheit Erkrankten

COVID19: weniger als 0,2%
Verweis: https://www.who.int/bulletin/online_first/BLT.20.265892.pdf

Influenza: 0,2%
Verweis: http://www.gesundheits-lexikon.com/Impfungen/Grippe-Influenza/

Die Sterblichkeit ist somit niedriger oder gleich niedrig wie bei der saisonalen Grippe, wenn ich das richtig verstanden habe?

❗️Teilen Ausdrücklich erwünscht❗️