Wie Bodo Schiffmann RTL alt dastehen ließ