Fakten Fakten Fakten- und Polizei knüppelt Versammlungen nieder

RA Markus Haintz, Querdenken-731 Ulm:
lieber Markus hild wird massiv vorgegangen gegen Leute mit Atteste sie behaupten bei fast jedem Attest die es wäre gefälscht und von daher würde ich dich bitten hier alles was möglich ist andresse Vertretern zum Brandenburger Tor zu schicken wir sind hier mit drei Anwälten vor Ort allerdings bräuchten wir auch immer Presse die Gegend filmt

Wir brauchen Presse und Zeugen am Brandenburger Tor! Es wurden schon Presseverteter in Gewahrsam genommen!
Unterstützt vor Ort, auch als Teilnehmer.

@haintz

Hallo liebe Leute mein Name ist Janko Williams ich bin von den Anwälten für Aufklärung und wir sind gerade am Brandenburger Tor wo es zu massiven Festnahmen und vorläufigen Festnahme durch die Polizei kommt da ihnen vorgeworfen wird dass es sich hier um Attest Fälschungen handelt und haben dann wurde eine freie Journalistin die unter anderem für rewe rubikon schreibt vorläufig in Gewahrsam genommen wenn ihr Zeit habt kommt doch bitte alle zum Brandenburger Tor

https://www.berlin.de/corona/massnahmen/verordnung/

Paragraph Absatz 2-4

Kommt alle zum Brandenburger Tor und unterstützt die Demo!

Vorallem Presse!

Die Polizei agiert wieder im rechtsfreien Raum, möchte nicht mit mir reden und trotz 75 % Maskenquote rechtswidrig auflösen.

Markus Haintz Rechtsanwalt

@haintz

Wir bleiben hier, schließt euch an!

§ 21 Versammlungsgesetz
Wer in der Absicht, nicht verbotene Versammlungen oder Aufzüge zu verhindern oder zu sprengen oder sonst ihre Durchführung zu vereiteln, Gewalttätigkeiten vornimmt oder androht oder grobe Störungen verursacht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Den Tatbestand können
natürlich auch Polizisten erfüllen. Wenn der Einsatzleiter rechtswidrig auflöst, sollten Strafanzeigen erwogen werden.

@haintz

https://telegra.ph/Das-Ende-der-Virologie-und-Corona-durch-gezielte-Fragen-09-24