Sozialistenterror und Fallensteller

Schon bevor die Polizei mit der Räumung begann, randalierten Linksextremisten aus dem besetzten Haus „Liebig 34“ in Berlin. Ein Blick ins Innere des Hauses ist schockierend. Es wurden potentiell tödliche Fallen für Polizisten gebaut, die bei Betreten des Hauses auslösen.

Schon seit 2016 ist den verantwortlichen Politikern die Problematik mit diesem linksextrem besetzten Haus bekannt. Doch reagiert wurde nur insoweit, dass man sich sogar hinter die linken Terroristen stellte. Unglaublich!

https://t.me/kenjebsen/1885

Kostenlos abonnieren: t.me/kenjebsen