Corona-Bericht Nr. 14

https://linksharing.samsungcloud.com/eohXiWmiem8M

Gültig bis: 10.10.2020

Es lohnt, alle Berichte des außerparlamentarischen Untersuchungsausschusses zu lesen. Das braucht Zeit. Hört man die Anhörungen sich im Video an, braucht man viel Zeit. Aber auch das ist sehr aufschlussreich. Es kommen viele Experten zu Wort, das Klima ist sachlich, fachlich, engagiert für die Rechte aus dem Grundgesetz.

„Eine Auswertung von insgesamt 23 weltweit durchgeführten Studien hat gezeigt, dass die Corona Infektions-Todes-Rate (IFR) für Personen über 70 Jahren bei ca. 0,12 % liegt, bei Personen unter 70 Jahren bei lediglich 0,04 %. Bei näherer Betrachtung der auf sehr unterschiedlicher Datenbasis erstellten Statistiken stellt sich heraus, dass sich die Infektions-Todes-Raten und deren Altersverteilung bei Influenza und Covid-19/Corona-Infektionen nicht wesentlich voneinander unterscheiden. CORONA-AUSSCHUSS BERICHT (KURZ) 5 Schmierinfektionen kommen laut den Ergebnissen der sog. Heinsberg-Studie des Virologen Prof. Hendrik Streeck kaum vor. Die Übertragung via Aerosole scheint belegt, allerdings nicht mit der vermuteten, hoch aggressiven Verbreitungsdynamik. Der ehemalige Gesundheitsamtsleiter Dr. Wolfgang Wodarg berichtet, dass Studien gezeigt haben, dass Kinder generell kaum eine seuchenhygienisch relevante Quelle sind, weil sich in ihrem Umfeld regelmäßig und ohne ernste Krankheitsverläufe schnell eine schützende Herdenimmunität entwickele. „



Kategorien:Demokratie - Einigkeit in Recht und Freiheit

Schlagwörter:

%d Bloggern gefällt das: