Dr. Wolfgang Wodarg im kritischen Interview bei Rubikon: „Ein Menschheitsverbrechen ist das „