80 kurdische „Aktivisten“….

11.09.2020 – 08:14 Uhr

Hamburg – Erst kein Fahrschein und dann noch ordentlich los pöbeln. Das haben wohl einige Bahnfahrer schon mal miterlebt. Doch in einer Bahn Richtung Hamburg wurden gleich über 80 Personen beim Schwarzfahren erwischt – und rasteten dann aus!

Mehr als 80 Aktivisten einer kurdischen Jugendbewegung fuhren in einem Zug aus Lüneburg ohne Fahrschein. Bei der Kontrolle bepöbelten sie die Zugbegleiterin auf massive Weise.

Der Zug stoppte gestern im Bahnhof in Bardowick, wo die Bundespolizei mit mehr als 200 Beamten und unterstützt durch weitere Einsatzkräfte der Landespolizei im Einsatz war.

https://m.bild.de/news/inland/news-inland/alle-ohne-fahrschein-in-der-bahn-80-jugendliche-gehen-auf-polizisten-los-72850420.bildMobile.html