Griechenland schützte Hilfesuchende immer

Dr. Nikos Michailidis, Professor für Anthropologie an der Universität von Missouri, St. Louis, und ein politischer und türkischer Analyst, sagte am Samstag gegenüber der Jerusalem Post : „Griechenland ist ein Land, das schutzbedürftige Menschen immer geschützt hat. Dieser Vorfall wurde von einigen internationalen Kritikern kritisiert Medien, aber angesichts der jüngsten Verhaftungen der drei palästinensischen Brandstifter war die Kritik, gelinde gesagt, ungerechtfertigt und mutmaßlich. „Er fügte hinzu: „Ich würde dieses Ereignis in den breiteren Kontext dessen stellen, was kürzlich an der griechisch-türkischen Grenze geschehen ist, wo das Erdogan-Regime versucht hat, Tausende von Einwanderern illegal nach Griechenland zu schicken, um das Land zu destabilisieren.

Es ist auch bekannt, dass das Erdogan-Regime enge Beziehungen zu palästinensischen Organisationen auf der ganzen Welt aufgebaut hat. “ (Jerusalem Post)