Offener Brief an den Bundespräsidenten

Habe ich eben an den Bundespräsidenten geschrieben:

Herr Steinmeier,


Sie haben als Bundespräsident die Aufgabe, das Volk zu einen, und nicht durch einen idiologisch einseitigen Kurs das Volk zu spalten.

Außerdem haben Sie als Bundespräsident die Aufgabe, die Regierung zu kontrollieren, um Fehler zu vermeiden.
Beides vermisse ich bei Ihnen.

Ich hatte vorher immer Achtung vor diesem Amt, aber langsam nimmt meine Achtung Schaden.
Und dass der sogenannte Reichstagssturm in Wirklichkeit keiner war, wissen Sie auch genau.

Bei einem Reichstagssturm hätten drei Polizisten die Menschen nicht aufgehalten, und die Menschen hätten nicht auf der Treppe diskutiert und zur Straße geblickt.

Es war eine sehr schöne mediale Inszinierung zur Ausschlachtung gegen den politischen Gegner.
Mitlerweile ist bekannt geworden, dass die Polizei im Vorwege sogar informiert wurde.

Wieso zieht man dann Polizisten ab und bringt Kameras in Stellung?

Und so besonnen, wie Sie sagen, handelte die Polizei nicht.

Achim Peetz