Distanziert euch von Gewalt und Unterdrücking, Männer (und deren Frauen)

Quelle: Imad Karim, FB, Dokumentarfilmer

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=172948604362968&id=100049434894034&sfnsn=scwspmo&extid=u52kCZF4QDgapBez

tja, und da macht der BR und der WDR heute in Planet Wissen eine längere Sendung unter Beteiligung der Juristin Clemm, um deutlich zu machen, dass Männer sich mal um ihresgleichen kümmern sollen. Frauen würden die Opfer unter den Frauen kennen, Männer aber doch sicher auch diese gewalttätigen Männer.

Ich hab da angerufen und gesagt, dass ich schon als Junge mich von denen ferngehalten habe, die ihr Imponier- und Machogehabe, ihre Gewaltbereitschaft und Überheblichkeit, ihren Herrschaftsanspruch über Frauen ausdrückten – in Worten und in Körpersprache. Ich würde solche Männer auch privat nicht kennen.

Nur beruflich hätte ich jahrelang mit solchen Kriminellen zu tun gehabt. Ich nähere mich solchen Leuten gar nicht erst. Das erklärt auch, warum ich mich von denen fernhalte, die mit Eifer und Art ihres Auftretens und ihrer Kleidung deutlich machen, dass die unten im Bild genannten Suren für sie Geltung haben. Ich lehne Islam ab. Wer mit mir zu tun haben will, muss die Gewaltsuren, die Ausgrenzungssuren und die „satanischen Verse“ verdammen. Und das tun die ja nicht.