Staatsversagen auch in der Justiz

Es gibt bei Justiz keine Gerechtigkeit. Denn das sind alles wohlhabende Menschen, Richter Anwälte usw. Wenn die was machen dann, Vergewaltigung oder Mord oder eventuell auch Kinder Pornographie aber keiner von ihnen muss wegen Hunger oder Strafzettel klauen oder betteln, somit schützen sie ihres gleichen falls was passiert das es milde ausgeht und das normale Volk hat das nachsehen. Demokratie oder Gerechtigkeit gibt es nur in den Büchern, in der Realität gibt es nur WER HAT VON ETWAS DAS BESTE FÜR SICH. (Netzfund)