Staatliche Maßnahmen beeinflussen Corona-Verlauf nicht

Gesundheitsminister ‚Spahn räumt Unverhältnismäßigkeit von Corona-Maßnahmen ein‘, bezog das aber nur auf einige Maßnahmen wie „die Schließung von Friseuren“, während er z. B. die Maskenpflicht nun feiert, die er anfangs noch ablehnte. Doch es gibt neue Evidenz dafür, dass wohl alle nichtpharmazeutischen Maßnahmen irrelevant waren. Andrew Atkeson, Karen Kopecky und Tao Zha ermitteln im NBER […]

Staatliche Maßnahmen beeinflussen Corona-Verlauf nicht


Kategorien:Demokratie - Einigkeit in Recht und Freiheit

Schlagwörter:

%d Bloggern gefällt das: