Bestechungen?

Riesige Auslandskredite werden souveränen Nationen von der Weltbank, dem IWF und dergleichen gewährt. Die mit diesen Darlehen verbundenen Bedingungen werden jedoch von den Regierungen ihren Bürgern selten mitgeteilt. In einem jüngsten Fall in Belarus wurden die von diesen Agenturen festgelegten Bedingungen für die Kreditvergabe für COVID-19 hervorgehoben. Der belarussische Präsident gab bekannt, dass die Coronavirus-Hilfe der Weltbank die Voraussetzungen für die Einführung extremer Sperrmaßnahmen, die Modellierung der Coronavirus-Reaktion auf die italienische und sogar die Änderung der Wirtschaftspolitik bietet. Alle Vorschläge, die an den Absender zurückgeschickt wurden, wurden als „abgelehnt“. inakzeptabel. „

Zusätzliche Bedingungen, die für den finanziellen Teil nicht gelten, seien für Belarus inakzeptabel, sagte der belarussische Präsident Aleksandr Lukaschenko, als er während eines Treffens über externe Kredite sprach, um Unterstützungsmaßnahmen für den Realwirtschaftssektor durch das Bankensystem zu erörtern Belarussische Telegraphenagentur BelTA.

Aleksandr Lukaschenko fragte die Teilnehmer des Treffens, wie es mit der Bereitstellung ausländischer Kreditunterstützung für Weißrussland lief. „Was sind die Anforderungen unserer Partner? Es wurde angekündigt, dass sie Belarus 940 Millionen US-Dollar für sogenannte Quick Finance zur Verfügung stellen können. Wie geht es hier? Fragte das Staatsoberhaupt.

Gleichzeitig betonte er, dass zusätzliche Bedingungen, die für den finanziellen Teil nicht gelten, für das Land nicht akzeptabel seien.

„Wir hören zum Beispiel die Bitte, unsere Reaktion auf das Coronavirus dem italienischen nachzubilden. Ich möchte nicht, dass sich die italienische Situation in Belarus wiederholt. Wir haben unser Land und unsere Situation “, sagte der Präsident.

Laut dem Präsidenten hat die Weltbank Interesse an belarussischen Coronavirus-Reaktionspraktiken gezeigt.

„Es ist bereit, uns zehnmal mehr zu finanzieren, als ursprünglich als Lobpreis für unseren wirksamen Kampf gegen dieses Virus angeboten wurde. Die Weltbank hat sogar das Gesundheitsministerium gebeten, die Erfahrungen auszutauschen. In der Zwischenzeit fordert der IWF von uns weiterhin Quarantäne-, Isolations- und Ausgangssperrenmaßnahmen an. Das macht keinen Sinn. Wir werden nicht im Rhythmus von irgendjemandem tanzen “, sagte der Präsident.

Belarus ist eines der wenigen europäischen Länder, das keine strengen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus ergriffen hat. Die uneingeschränkte Situation ist derart, dass auch nicht wesentliche Dienste offen bleiben. Die Fußballliga von Belarus ist noch nicht abgeschlossen. Die einzige Einschränkung, die Weißrussland bisher gemacht hat, ist die Verlängerung der Schulferien.

Lukaschenko ist der Meinung, dass eine vollständige Blockade nicht unbedingt erforderlich ist. Ähnliche Ansichten haben auch viele bekannte Wissenschaftler geäußert.

Der Präsident von Belarus ist nicht der erste, der den Druck der globalen Agenturen während der Coronavirus-Krise aufgedeckt hat, ihre Agenda voranzutreiben. Zuvor hatte der Präsident von Madagaskar sensationell behauptet, die WHO habe ihm ein Bestechungsgeld in Höhe von 20 Millionen US-Dollar angeboten, um das von Artemisia hergestellte COVID-19-Heilmittel COVID-19 Organics zu vergiften.

Der Präsident von Tansania hat die WHO aus dem Land geworfen, nachdem er Köderabstriche geschickt hatte, einen auf eine Ziege und einen auf eine Papaya, die positiv auf COVID-19 getestet wurden. Tage nach dem Umzug nach Tansania hat Burundi auch das Coronavirus-Team der WHO wegen Einmischung in innerstaatliche Angelegenheiten aus dem Land geworfen.

Ein Geheimdienstbericht wurde auch in einem Abfangen enthüllt, dass Bill Gates ein Bestechungsgeld in Höhe von 10 Millionen US-Dollar für ein Zwangsimpfprogramm gegen das Coronavirus in Nigeria anbot. Viele haben jetzt die Agenda von Bill Gates in Indien und Afrika ausgestellt, zusammen mit Plänen für die globale Bevölkerungskontrolle dank des ID2020-Programms zur digitalen Identifizierung.

Folgen Sie uns auf Telegramm
FacebookTwitterWhatsAppPiù … 346
Folgen Sie Database Italia in Google News: Database Italia
Tags: WeltbankFMIItalialukashenko
Davide Donateo
Datenbank
zusammenhängende Posts

Die Geburt einer globalen Nation: Studenten und die Rhodos-Philosophie
0

dback gebenVerlaufGespeichertCommunityhttps://accounts.google.com/o/oauth2/postmessageRelay?parent=https%3A%2F%2Ftranslate.google.de&jsh=m%3B%2F_%2Fscs%2Fabc-static%2F_%2Fjs%2Fk%3Dgapi.gapi.en.lqqPe8Y-aUs.O%2Fd%3D1%2Fct%3Dzgms%2Frs%3DAHpOoo_7ZBgzLryveB2qtYoSqeBQ4P-TYA%2Fm%3D__features__#rpctoken=364671468&forcesecure=1