Frankfurt: Verstoß gegen Übermaßverbot? Polizeilicher Zwang in der Kritik

„Aufgenommen wurden die Bilder in der Nacht auf Sonntag, den 16.08. Zugetragen hat sich der Vorfall in der Dreieichstraße, auf Höhe der Hausnummer 24, gegenüber der Gaststätte „Zum Eichkatzerl“,. mitten in Frankfurt-Sachsenhausen. Das ist auf einer Version des Videos zu erkennen, welche von der Gruppe „beheadrffm“ auf Instagram veröffentlicht wurde. Die Originalversion des Videos liegt der Redaktion der Frankfurter Rundschau ebenfalls vor.

Der Mann, der das Video aufgenommen hat, konnte auf Anfrage der FR nicht erläutern, wie es zu der Situation gekommen war. „Ich bin gegen halb sechs durch die Schreie geweckt worden. Dann habe ich direkt angefangen zu filmen.“

Nach rund drei Minuten wird der festgenommene in Handschellen zu einem Polizeiauto abgeführt. Was dort passiert, ist auf dem Video nicht mehr zu erkennen. Laut dem Zeugen sah es so aus, als wenn auch in dem Wagen auf den Mann eingeschlagen worden sei. Kurz nach der Festnahme habe sich die Szene aufgelöst. Ihm gegenüber hatten Umstehende gesagt, dass der Festgenommene stark betrunken gewesen sei und sie das harte Vorgehen der Polizei daher noch weniger verstehen könnten.“