DER ISLAM UND DER BUDDHISMUS

Zunächst einmal möchte ich anmerken, dass die im nachfolgenden Text gemachten Bemerkungen der buddhistischen Schriften über Muslime, ausschließlich die Meinung einiger buddhistischer Schriften widerspiegelt und nicht die meine ist. Der historische Kontext dieser Aussagen ist sehr wichtig. Buddhisten erlebten in der Vergangenheit die Muslime als Invasoren und brutale Eroberer. Da der Islam mit dem Anspruch kam, die einzig gültige und wahre Religion auf dieser Erde zu sein, wurden die Religionen der früheren Völker kaum respektiert und es kam zu einer Reihe von Kriegen, die in die Chroniken der damaligen Völker eingingen.

http://religionskritikislam.com/2019/10/28/der-islam-und-der-buddhismus/
— Weiterlesen religionskritikislam.com/2019/10/28/der-islam-und-der-buddhismus/