NETZFUND

„Etwas, das viele Islamkritiker erleben.

Fatma Keser: „Wir haben relativ früh angefangen, selbst Kommentare zu schreiben – nicht unter dem AStA-Account, privat, mit unseren Privat-Accounts.

Diese Kommentare wurden sofort gelöscht, und wir wurden gesperrt, wir durften nichts mehr kommentieren.

Andere Kommentare, wie dass Susanne Schröter Satanistin sei oder von Satan besessen sei oder in die Psychiatrie gehöre, solche Kommentare sind geblieben, die wurden nicht gelöscht.

Hier wurde eine Zensur angewendet, die einfach nur Kritik gelöscht hat, beleidigende und pathologisierende Kommentare sind geblieben.“